V.l.n.r.: TBH Teamkollegen Luca Engelen, Alex Zoch, Mauro Van Noppen
v.l.n.r.: TBH Teamkollegen Luca Engelen, Alex Zoch, Mauro van Noppen

Erster Einsatz für Tchoukballer Luca Engelen (15) vom TBH Düsseldorf im Nationaltrikot

  • Donnerstag, der 20. Juli 2017
  • News

Vergangenes Wochenende war es endlich soweit. Luca Engelen (15) vom TBH Düsseldorf hat mit der U18 Nationalmannschaft seinen ersten Einsatz bei einem Länderspiel gegen die U18 Nationalmannschaft aus Italien. Die Spiele fanden im idyllischen Zorneding bei München statt.

Im Oktober 2016 hatte Nationaltrainer Freddy Berbecker (23) bei einem NRW Liga Spieltag in Düsseldorf Luca Engelen und TBH Teamkollegen Fabian Mertens (16) zu einem Kadertraining der U18 eingeladen. Seitdem nehmen die beiden regelmäßig am Kadertraining teil. Der TBH Düsseldorf stellt nun vier Spieler im U18 Nationalkader. Neben Luca Engelen und Fabian Mertens gehören noch die erfahrenen Spieler Mauro van Noppen (15) und Alex Zoch (16) dazu. Beiden hatten 2016 bei der Europameisterschaft in Tschechien mit ihrem Team den 3. Platz belegt.
Fabian Mertens hat wegen einem privaten Termin leider seinen ersten Einsatz verpasst und hofft nun beim nächsten Mal dabei zu sein.

Die U18 Tchoukball Nationalmannschaft musste sich nach spannenden und knappen Spielen am Ende doch gegen die Italiener geschlagen geben. Luca, der in Abwehr spielt war am Ende trotzdem stolz und sehr zufrieden, da er enorm viele Erfahrungen sammeln konnte.
Tchoukball ist ein vielseitiger Mannschaftssport, dem Handball nicht unähnlich, jedoch deutlich weniger aggressiv und körperlos. Dadurch können Männer und Frauen, Erwachsene und Kinder problemlos zusammen spielen. Damit eignet sich Tchoukball bestens auch für den Schulsport.
Der TBH Düsseldorf ist der einzige Verein, der die junge Sportart anbietet. Die Abteilung gibt es beim TBH bereits seit vier Jahren. Insgesamt spielen z.Zt. 41 aktive aller Altersklassen beim TBH Tchoukball.

Interessierte sind bei einem Probetraining Herzlich Willkommen.
Weitere Infos unter www.tbh-sport.de und auf Facebook

(LG)