Fortuna Damen Handball

Fortuna Damen Teams wollen nachlegen

  • Donnerstag, der 12. Oktober 2017
  • News

Am kommenden Wochenende wollen Fortunas Damenmannschaften ihre gute Form der letzten Wochen bestätigen. Die 1. Damenmannschaft von Trainerin Ina Mollidor trifft dabei auf die Tschft. St. Tönis. Anwurf ist am Sonntag um 12.30 Uhr in der Graf-Recke-Strasse. Bei den Gästen aus Krefeld ist mit Miriam Heinecke wieder auf den Trainerposten zurückgekehrt. Die Mannschaft aus Krefeld feierte am letzten Wochenende ihren ersten Sieg mit 32:24 gegen die SG Überruhr. Die Fortuna-Mädels hatten bei Auswärtserfolg in Duisburg ihre gute Form der Vorwochen bestätigen können und wollen gegen die Gäste aus Krefeld weiter punkten um den Anschluss an die vorderen Plätze nicht zu verlieren.

Fortuna Zwote Damen muss am Sonntag (Anwurf 14.15) gegen die GSG Duisburg antreten. Die GSG Damen haben als Aufsteiger bisher noch kein Spiel verloren und steht mit 8-0 Punkten gleichauf mit dem TV Aldekerk 2 an der Tabellenspitze. Mit Trainer Helmut Menzel und Spielerin Nicole Walter stehen zwei ehemalige Aktiven der Fortuna auf Seiten der Gäste. Fortunas Trainer Eric Busch muss weiter mit reduziertem Personal auskommen. Die Langzeitverletzten Sina Meyer, Sarah Koehler und Sophie Huckemann stehen ebenso nicht zur Verfügung wie auch Johanna Beutler, die zeitgleich in der A-Jugend in Haan spielt. „Mal sehen ob wir den Tabellenführer ein wenig ärgern können“, sagte Fortuna Trainer Eric Busch vor der Partie.

(WB)