(Foto: Wolff/Fortuna Düsseldorf)
(Foto: Wolff/Fortuna Düsseldorf)

Grundstein für neues NLZ-Gebäude gelegt

  • Freitag, der 19. Januar 2018
  • News

Rund 100 Gäste kamen zur feierlichen Zeremonie am Flinger Broich

Am Freitagmittag wurde der Grundstein für das neue Funktions- und Verwaltungsgebäude von Fortunas Nachwuchsleistungszentrum gelegt. Zur feierlichen Zeremonie kamen neben Oberbürgermeister Thomas Geisel rund 100 geladene Gäste aus Politik und Gesellschaft – darunter auch Vertreter von Banken und Sponsoren, die das Projekt unterstützen.

Der Tradition entsprechend wurde im Rahmen der Zeremonie eine Zeitkapsel in die Bodenplatte eingelassen. Neben Euro-Münzen und Tageszeitungen vom Datum der Grundsteinlegung befindet sich in der Zeitkapsel auch eine Abschrift der Urkunde des Bundesverdienstkreuzes des ehemaligen Jugendleiters Helmut Pöstges, ein F95-Heimtrikot aus der laufenden Saison, eine aktuelle Ausgabe des „Fortuna Aktuell NLZ Sonderhefts“ sowie die derzeitige Tabelle der 2. Bundesliga, die die Rot-Weißen bekanntlich auf dem ersten Platz zeigt.

In der vergangenen Woche wurde der Darlehensvertrag für das Projekt unterzeichnet. Damit wurde die Gesamtfinanzierung mit Unterstützung der NATIONAL-BANK, Niederlassung Düsseldorf, finalisiert. Der Verein profitiert dabei vom Sportstätten-Förderprogramm der NRW.BANK. Neben der NRW.BANK unterstützen auch die Landeshauptstadt Düsseldorf und das Land Nordrhein-Westfalen den Neubau auf der Bezirkssportanlage. Darüber hinaus konnten schon jetzt mehrere Sponsoren gewonnen werden, die den Bau und die Finanzierung in den nächsten Jahren unterstützen werden.

Bereits im September des vergangenen Jahres haben die Bauarbeiten begonnen. Das neue Funktions- und Verwaltungsgebäude wird auf einer Fläche von mehr als 4.000 Quadratmetern professionelle Bedingungen für den Nachwuchs des Traditionsvereins aus Flingern bieten und die Nutzbarkeit der Bezirkssportanlage insgesamt verbessern. Die Fertigstellung des dreigeschossigen Trakts ist für Ende 2018 geplant.

Dr. Reinhold Ernst, Aufsichtsratsvorsitzender: „Dieser Tag ist ein Meilenstein in der Geschichte unseres Vereins. Das neue Funktions- und Verwaltungsgebäude für unser Nachwuchsleistungszentrum hat sehr viele Unterstützer, bei denen wir uns herzlich bedanken. Ich freue mich sehr, dass unsere Arbeit in dieses Projekt nun sichtbar wird.“

Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender: „Schon in meinem ersten Gespräch mit Reinhold Ernst rund um meine Aufgabe bei Fortuna war das neue NLZ-Gebäude eines der wichtigsten Themen. Es erfüllt mich mit viel Stolz, dass wir nun schon die Grundsteinlegung durchführen konnten. In dieser Zeit war immer zu spüren, welch einen enormen Stellenwert dieses Projekt bei allen Beteiligten hat – bei der Stadt, bei unseren involvierten Partnern und natürlich bei allen Fortunen. Das Gebäude ist ein ganz wichtiger Baustein unseres Konzepts, um die neuen ‚Bebous‘ und ‚Bormuths‘ für unseren Profikader auszubilden.“

Frank Schaefer, Leiter Nachwuchsleistungszentrum: „Erfolgreiche Tage sind vergänglich, bedeutende Tage hinterlassen Spuren. Der Tag der Grundsteinlegung ist ohne jeden Zweifel ein bedeutender. Für Fortuna Düsseldorf ist es ein wichtiges Projekt, um im Wettstreit mit der Konkurrenz attraktiver zu werden. Das neue Gebäude wird ein Leuchtturm für den Verein und die Stadt Düsseldorf. Eine Reihe von Mitarbeitern unseres Nachwuchsleistungszentrums haben viele Jahre lang unter Bedingungen gearbeitet, die alles andere als einfach waren. Somit ist dieser Tag auch für unsere Mitarbeiter besonders.“

(Foto: v.l.n.r.: Manfred Abrahams (Vorstand Stadtwerke Düsseldorf AG), Dr. Markus Guthoff (Generalbevollmächtigter NATIONAL-BANK AG), Robert Schäfer (Vorstandsvorsitzender Fortuna Düsseldorf), Dr. Reinhold Ernst (Aufsichtsratsvorsitzender Fortuna Düsseldorf), Thomas Geisel (Oberbürgermeister Landeshauptstadt Düsseldorf), Eckhard Forst (Vorstandsvorsitzender NRW.BANK), Detlef Berthold (Staatskanzlei NRW), Burkard Hintzsche (Stadtdirektor Landeshauptstadt Düsseldorf), sowie im Hintergrund Frank Schaefer (Leiter Nachwuchsleistungszentrum Fortuna Düsseldorf) und Sven Mühlenbeck (Vorstand Organisation & Spielbetrieb Fortuna Düsseldorf) versenken im Rahmen der Grundsteinlegung die gefüllte Zeitkapsel im Fundament des neuen Funktions- und Verwaltungsgebäudes von Fortunas Nachwuchsleistungszentrum)

(KN)