Jsg Lublin Web

Internationale Begegnungen beim Quirinus Cup in Neuss: JSG TVK/ART meets UKS ROXA Lublin

  • Sonntag, der 15. Mai 2016
  • News

Das Duell zwischen der JSG TVK/ART und UKS ROXA Lublin eröffnete am Samstagmittag die Gruppe 2 der weiblichen A-Jugend beim Quirinus Cup. Die Jugendspielgemeinschaft des TV Korschenbroich und des ART Düsseldorf setzte sich gegen das Team aus Polen mit 13:9 durch. Letztlich waren es die beiden stärksten Mannschaften der Gruppe 2. Zudem entstand aus dem ersten Vergleich eine Freundschaft, die auch im weiteren Turnierverlauf gelebt wird.

„Natürlich sind das die Momente, die solche Turniere zu etwas ganz Besonderem machen“, sagte Robert Russek nach dem Ende der Vorrunde in der Sporthalle Weberstraße. „Erst haben wir uns ein enges Spiel gegen Lublin geliefert, danach haben sich die Mädels so gut verstanden, dass man sich in den beiden anderen Spielen gegenseitig unterstützt und angefeuert hat.“

Die internationalen Vergleiche bei einem Turnier wie dem Quirinus Cup sind das Salz in der Suppe. „Natürlich ist es für uns toll, dass wir uns gegen internationale Mannschaften messen können“, sagt Robert Russek. „Aber es ist schön, dass sich die Mädels so gut verstanden und viel Spaß zusammen hatten.“

Nach dem letzten Vorrundenspiel der JSG TVK/ART gegen den niederländischen Vertreter SV Seeburg ließen es sich die Spielerinnen der JSG und UKS ROXA Lublin nicht nehmen, ein gemeinsames Foto zu schießen, um diese Begegnung als Erinnerung festzuhalten.

Schon am Samstagabend war klar, dass die JSG das polnische Team am Sonntagvormittag gegen Slavia Prag und die Spielerinnen von UKS ROXA Lublin die JSG im Duell gegen die HSG Würselen unterstützen werden. Beide Mannschaften hätten sicherlich nichts dagegen, wenn man sich im Finale noch einmal treffen würde und sich erneut sportlich miteinander messen könnte.
 
 (MH)