Sport Im Park Ist Auch 2017 Erfolgreich (Foto: Stadt Düsseldorf)
Sport im Park ist auch 2017 erfolgreich (Foto: Stadt Düsseldorf)

Mehr als 10.000 Teilnehmer bei “Sport im Park”

  • Donnerstag, der 12. Oktober 2017
  • News

Das unverbindliche und kostenfreie Angebot “Sport im Park” hat sich am 1. Oktober mit einer Rekordteilnehmerzahl in die Winterpause verabschiedet. Seit Anfang Mai haben über 10.000 Bürger an über 350 Sportangeboten teilgenommen. Besonders erfolgreich war der Kurs “Intensives Fitnesstraining” an der Mahnmalachse, den fast 100 Sportler besucht haben. Im Vergleich zum Vorjahr gab es eine Steigerung der durchschnittlichen Teilnehmerzahl um 60 Prozent auf 32 Aktive pro Angebot.

Schon zum dritten Mal bot das Sportamt der Landeshauptstadt Düsseldorf dieses Jahr die Kurse für Untrainierte und Sportliche aller Altersgruppen an. Den positiven Nutzen aus dem Training erklärt Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: “Die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass das gemeinsame Sporttreiben in der Natur sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirkt.”

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Sportanbietern wurde das Angebot in diesem Jahr zielgruppenorientiert erweitert. So wurde beispielweise ein Tai Chi & Qi Gong-Kurs im Schlosspark Benrath angeboten, an dem im Durchschnitt über 40 Bürger teilgenommen haben.

“Dass das Angebot ausgeweitet werden konnte und von so vielen Menschen genutzt wurde, liegt nicht zuletzt an der Unterstützung der Sponsoren. Mein herzlicher Dank geht an die AOK Rheinland/Hamburg, die Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft eG, Indoor Cycling Group®, Intersport Voswinkel, Hartmann Assekuranz GmbH, Stadtsparkasse Düsseldorf und Stadtwerke Düsseldorf AG”, so Hintzsche.

Um “Sport im Park” noch bekannter zu machen, lud das Sportamt der Landeshauptstadt Düsseldorf alle 40 Städte, die ein solches Projekt umsetzen, Ende September zu einem gemeinsamen Austausch ein. Die Städte, die der Einladung gefolgt waren, sprachen sich für eine engere Zusammenarbeit und weitere Kooperationen aus, von denen alle Beteiligten profitieren sollen.

Mit dem Ende von “Sport im Park” 2017 ist der Startschuss für die Planungen für das nächste Jahr gefallen. Interessierte Trainer können sich bei Marc Schlischka, Sportamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, unter der E-Mailadresse marc.schlischka@duesseldorf.de melden.

 

(AB)