(Foto: Borussia Düsseldorf)
(Foto: Borussia Düsseldorf)

Street Table Tennis Tour / Erfolgreicher Tour-Start bei Graf-Recke-Stiftung

  • Freitag, der 13. April 2018
  • News

Am gestrigen Donnerstag war Borussia Düsseldorf erstmals mit seinem neuen Projekt “Street Table Tennis Tour” in der Landeshauptstadt unterwegs. Zum Saisonauftakt der Graf-Recke-Stiftung wurde an der Grafenberger Allee den Menschen in den Wohnheimen der Stiftung für Sozialpsychiatrie und Heilpädagogik und allen Düsseldorferinnen und Düsseldorfern ein abwechslungsreiches Tischtennis-Programm angeboten. Mit großer Freude nahmen die Teilnehmer an den Aktionen am dort installierten Stein-Tischtennistisch, Borussias Tischtennis-Mobil und Mini-Tischen teil.

“Ich bin überwältigt vom riesigen Interesse”, sagt Manager Andreas Preuß, der sich vor Ort nicht nur selbst ein Bild machte, sondern auch mit den Teilnehmern spielte. “Es war ein absolut erfolgreicher Start der Street Table Tennis Tour bei der Graf-Recke-Stiftung, der uns zeigt, dass wir mit diesem Projekt einen neuen Akzent im Rahmen unseres sozialen Engagements setzen werden.”

Die Street Table Tennis Tour ist ein zunächst auf einen Zeitraum von drei Jahren ausgelegtes Projekt, dessen zentrales Element die Nutzung und Belebung der 455 Stein-Tischtennistische in Düsseldorf ist. Die Borussia wird dabei vom Lions Club Düsseldorf-Karlstadt, Rheinbahn AG, Elsa hilft gGmbH, Spendezeit e.V., Bäckerei Hinkel, ARAG und Butterfly unterstützt.

(AS)