(Foto: Jörg Fuhrmann)
(Foto: Jörg Fuhrmann)

“Tischtennis-Pausenkönig” 2018 / Anna-Maria Severin und Vincent Kanwischer gewinnen Wettbewerb

  • Sonntag, der 15. April 2018
  • News

Heute Vormittag fand im Tischtennis-Zentrum von Borussia Düsseldorf das Finale der Breitensport-Aktion “Tischtennis-Pausenkönig” 2018  statt. Im Rundlaufwettbewerb setzten sich nach einer Vor- und einer Finalrunde Anna-Maria Severin von der Paulusschule Grundschule und Vincent Kanwischer vom Marie-Curie-Gymnasium durch.

Insgesamt 220 Mädchen und Jungen der 4. und 5. Klasse hatten sich als Erst- und Zweitplatzierte für die Finalveranstaltung qualifiziert und spielten den Titel des Pausenkönigs und der Pausenkönigin 2018 unter den Augen von Alina Gassen (Projektleiterin der Stadtwerke Düsseldorf AG), Dirk-Peter Sültenfuß(Stellvertretender Vorsitzender des Sportausschusses) und Michael Janknecht (Butterfly Europe) aus.

Die Gesamtsieger Anna-Maria Severin und Vincent Kanwischer gewannen Wettkampfschläger sowie für ihre Schulklasse Midi-Tischtennistische der Firma Butterfly und eine Einladung zu einem gemeinsamen Besuch eines Bundesligaheimspiels der Borussia. Auch die weiteren Platzierten und Teilnehmer erhielten hochwertige Preise.

Eingebettet war die Veranstaltung in den Tag der offenen Tür und das TTBL-Play-off-Halbfinale von Borussia Düsseldorf. Zusammen mit dem Bürger-Verein Grafenberg präsentierte die Borussia ein großes Mitmachprogramm rund um die Sportart Tischtennis und bot zudem Führungen durch das Tischtennis-Zentrum und das angeschlossene Sporthotel an. Alle Teilnehmer und Betreuer waren im Anschluss an den Pausenkönig eingeladen, das Meisterschaftsspiel zwischen Borussia Düsseldorf und dem 1. FC Saarbrücken zu besuchen. Im Rahmen dieser Partie wurden die erst- bis drittplatzierten Mädchen und Jungen vor großer Kulisse im ARAG CenterCourt geehrt.

Seit der Auftaktveranstaltung am 22. Januar 2018 wurde an 25 Schulen mit mehr als 2.500 Schülern die Vorrunde des “Pausenkönigs” ausgespielt. Seit der ersten Durchführung im Jahr 2012 haben nun bereits über 17.000 Düsseldorfer Schüler und Schülerinnen an diesem Wettbewerb teilgenommen.  Unterstützt wird der Rekordmeister bei dem Projekt wie in all den Jahren von der Sportstadt Düsseldorf, der Stadtwerke Düsseldorf AG, der Stadtsparkasse Düsseldorf und der Butterfly Europa GmbH.

“Bereits seit über 150 Jahren sind wir für Düsseldorf am Werk. Dazu gehört auch unser breites Engagement für die Menschen, die hier leben. Dazu zählt die Unterstützung des Pausenkönigs. Wir fördern dabei nicht nur die sportliche Betätigung der Kinder, sondern auch den Teamgeist. Ich freue mich, dass ich das Projekt seit fünf Jahren seitens der Stadtwerke begleiten darf und greife gerne selbst zum Tischtennisschläger”, sagt Alina Gassen, Projektleiterin der Stadtwerke Düsseldorf.

Jo Pörsch, Geschäftsführer von Borussia Düsseldorf, zeigte sich zufrieden: „Dank unserer langjährigen Partner war auch der Pausenkönig 2018 ein tolles Event. Wir hoffen, dass wir mit dieser Veranstaltung unsere Sportart nachhaltig zu den Kindern und in die Schulen bringen können.“

 

Die Sieger und Platzierten im Überblick:

Mädchen:

  1. Anna-Maria Severin, Paulusschule Grundschule
  2. Sara Zariouh, Anne-Frank-Realschule
  3. Lea Kellermann, Gutenberg Grundschule

Jungen:

  1. Vincent Kanwischer, Marie-Curie-Gymnasium
  2. Timo Spill, Grundschule Knittkuhl
  3. Justin Witting, Paulusschule

(AS)