(Foto: Fortuna)
(Foto: Fortuna)

30:19-Kantersieg in Vohwinkel: Fortuna-Nachwuchs gelingt zweiter Auswärtssieg in Folge

  • Sonntag, der 13. November 2016
  • News

Fortuna Düsseldorf bleibt in der Oberliga der weiblichen B-Jugend weiter auf Erfolgskurs: Die Rot-Weißen setzten sich beim Tabellenvorletzten Vohwinkeler STV mit 30:19 (17:10) durch und eroberte den 2. Platz in der Tabelle. Nele Mantyk (8 Tore) sowie Natalie Heinz und Maren Brinkhues (jeweils 5 Tore) waren die erfolgreichsten Werferinnen für die Landeshauptstädterinnen.

Bis zum 7:7 konnte sich keine Mannschaft absetzen. Nach einer Auszeit wurde das Tempo angezogen und die Deckung ließ nichts mehr zu: So konnten die Gäste einen 7:0-Lauf hinlegen, so dass man sich mit 14:7 absetzen konnte. Diesen Sieben-Tore-Vorsprung konnte man auch bis zur Pause halten und ging mit einer 17:10-Führung in die Kabine.

Auch im zweiten Durchgang ließen die Düsseldorferinnen nichts mehr anbrennen. Der auch zahlenmäßig besser besetzte Kader gab den Trainern der Fortuna die Möglichkeit, allen Spielerinnen Spielanteile zu geben. Am Ende stand ein verdienter 30:19-Erfolg für die Rot-Weißen.

„Ich bin sehr froh, dass wir uns heute hier so klar durchsetzen konnten“, sagte Fortunas Co-Trainerin Tanja Koberg. „Die Mädels haben im zweiten Durchgang da weitergemacht, wo sie im ersten Durchgang aufgehört haben. Wir sind mächtig stolz auf diese Mannschaft, aber wir denken nur von Spiel zu Spiel.“

Durch den dritten Saisonsieg setzte sich Fortuna Düsseldorf mit 7:3 Punkten hinter Tabellenführer DJK Adler Königshof auf Platz 2 der Oberliga. Am kommenden Samstag, 19. November 2016, geht es für die Mannschaft von Marc Albrecht mit einem weiteren Heimspiel weiter: Der Nachwuchs der Rot-Weißen erwartet um 16 Uhr die Mannschaft des Turnerbundes Wülfrath in der Sporthalle an der Feuerbachstraße.

Aufstellung und Torschützen von Fortuna Düsseldorf im Spiel beim Vohwinkeler STV:
Aileen Zielke, Enya Fritz – Theresa Welling (3), Victoria Welling (2), Paula van Heijnsbergen (2), Lara Schulze (2), Lena-Marie Piel, Natalie Heinz (5), Sarah Busch (1), Melissa Koberg, Maren Brinkhues (5), Julia Lindken, Isabelle Kramer (2), Nele Mantyk (8)

 

(WB)