Fortuna Logo

39-jähriger Torwart gab beim Telekom Cup sein Debüt

  • Montag, der 14. Januar 2019
  • News

Fortuna Düsseldorf hat Jaroslav Drobny verpflichtet. Der 39-jährige Torwart, der beim Telekom Cup erstmals für die Fortuna zwischen den Pfosten stand, hat beim Bundesligisten einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben.

Drobny ist mit der großen Erfahrung von genau 200 Bundesliga-Spielen für den VfL Bochum, Hertha BSC, den Hamburger SV und den SV Werder Bremen ausgestattet. Zudem absolvierte er 26 Partien in internationalen Pokalwettbewerben und sieben Spiele für die tschechische Nationalmannschaft.

„Mit der Verpflichtung von Jaroslav Drobny reagieren wir auf die verletzungsbedingten Ausfälle auf der Torwartposition in der Hinrunde“, betont Sportvorstand Lutz Pfannenstiel. „Die Zusammenarbeit mit Raphael Wolf ist langfristig ausgerichtet, mit ihm planen wir für die Zukunft. Deshalb geben wir ihm alle Zeit, mit unserer Hilfe an seiner vollständigen Genesung zu arbeiten. Die Verpflichtung von Jaroslav Drobny hat in enger Abstimmung mit Cheftrainer Friedhelm Funkel und Torwarttrainer Claus Reitmaier stattgefunden. Beide haben mit ihm schon zusammengearbeitet und reden von ihm in den höchsten Tönen. Er ist ein Vollprofi, der der Mannschaft auf und neben dem Platz eine Menge geben wird.“

(CK)