Tennisbezirk Düsseldorf

512 Jugendliche spielen im Tennisbezirk Düsseldorf um Titel

  • Dienstag, der 7. Mai 2019
  • News

Vom 13. bis zum 17. Mai ermittelt die Düsseldorfer Tennisjugend in den Altersklassen U10 bis U16 ihre Bezirkspokalsieger und in der AK U18 ihre Bezirksmeister.

Aufgrund der großen Beteiligung, insgesamt kämpfen 512 Nachwuchstalente um die vakanten Titel, werden die Meisterschaften im Tennisbezirk Düsseldorf auf 65 Plätzen in 15 Vereinen ausgetragen.

Die einzelnen Kreise spielen in folgenden Clubs:

Kreis 1 (178 Teilnehmer): DHC, TC Mannesmann, DTC 84, GWR Büderich, TC Seestern und TG Lörick
Kreis 2 (64): Unterbacher TC, BW Erkrath, GW Hochdahl, TSC Unterfeldhaus und TC 82 Erkrath
Kreis 3 (207): MTHC 1903/1980, TC Metzkausen, TC Hösel und TC Angertal

Der Bezirkspokal ist die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften U10 bis U16, die vom 1. bis zum 5. Juli im Rochusclub stattfinden. Die U18-Bezirksmeisterschaften (63) finden parallel für die Juniorinnen im Kreis 2 statt.

Favoriten in den Königsklassen sind bei den
Juniorinnen: Annemarie Lazar, Rochusclub, Wiebke Luther, DSC 99, Tereza Kempkens, Lintorfer TC, und Helena Ströhlein, TC Oberkassel.
Junioren: Nick Heise, Lintorfer TC, Patrick Schäfer, TC Metzkausen, Janis Engels, TC Benrath, und Tassilo Sander,
Rochusclub.

Die vier Halbfinalisten der U18-Meisterschaft sind automatisch für das Nachwuchsturnier um den Airport–Düsseldorf–Cup beim TC Kartause vom 8. bis zum 12. Juli qualifiziert.

Verantwortlich für die gesamte Mammut-Veranstaltung sind Wettspielleiter Klaus Balzer und Bezirkstrainer Dirk Schaper.

Bezirksjugendwart Haiko Stropp wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg, faire und interessante Spiele sowie hoffentlich schönes Tenniswetter.
(PK)