2016 08 DaR Archiv A

Ab auf´s Wasser! Die Teams trainieren hart für die Benefiz-Regatta am 3. September

  • Sonntag, der 21. August 2016
  • News

Am 3.9. wird im Düsseldorfer Medienhafen wieder gerudert. 63 Teams haben sich für den Wettkampf angemeldet: darunter Unternehmen, Kliniken, Selbsthilfegruppen, Familien, Studenten und auch Schüler. Viele Teams sitzen zum ersten Mal in einem Ruderboot. Damit alle Mannschaften fit für den großen Tag sind, läuft seit Anfang August das offizielle Training unter der Obhut des Ruderclubs Germania Düsseldorf. Die Benefiz-Regatta ist eine gemeinsame Aktion von Düsseldorf am Ruder e.V. und Germania Düsseldorf 1904 e.V. zur Unterstützung der Krebsgesellschaft NRW. Mit dem Beginn der Trainingseinheiten ist für die Initiatoren und Teams nun ein weiterer Schritt in Richtung Regatta getan. Neben den einzelnen Rennen wird es die Möglichkeit geben, sich bei Speis` und Trank zu unterhalten und die Hafenatmosphäre zu genießen.

Herzlich willkommen zur Benefiz-Regatta „Düsseldorf am Ruder für Menschen mit Krebs“
Samstag, 3. September 2016 von 09:00 bis 18:00 Uhr (Siegerehrung um 17:00)
Julo-Levin-Ufer, Medienhafen Düsseldorf
Tagesprogramm unter: www.duesseldorf-am-ruder.de

„The Big Burn Theory“: Lass dich nicht verkohlen!

In den kommenden Wochen startet die Kampagne „UV-Aha“ zur Hautkrebsprävention als Pilot in zwei weiterführenden Schulen in Düsseldorf und Essen. Gemeinsam mit der BARMER GEK entwickelt, richtet sich die Aktion an Lehrkräfte und Schüler (14 bis 16 Jahre). Diese können verschiedene Materialien nutzen, um die Themen UV- und Haut-schutz im Unterricht zu thematisieren: darunter Aufsteller, Flyer und eine Kampagnen-Website mit E-learning Programm. Getragen wird die Kampagne werbewirksam durch das Motto „The Big Burn Theory“ in Anlehnung an die bekannte amerikanische TV-Serie. Hier zeigt sich, dass auch Nerds einen gewissen Coolness-Faktor haben und damit Interesse für neue Themen wecken.
www.bigburn.de

 

(MD)