Achtungserfolg der Düsseldorfer Futsaler im Derby gegen Top Team aus Köln

(Foto: Anke Hesse)

Zu ungewohnter Zeit am Freitagabend traf Fortunas Futsal Liga West Team im CASTELLO auf den Tabellenzweiten aus Köln. Die Düsseldorfer standen vom Ankick an extrem hoch und ließen die spielstarken Kölner nicht zur Entfaltung kommen. Weder eine Überzahlsituation nach Gelb-Rot gegen den Kölner Schnitzerling, noch ein 10m Strafstoß sowie weitere gute Einschussmöglichkeiten führten zu einem Torerfolg der Gastgeber. Marko Hudacek nutze clever eine der zwei guten Kölner Möglichkeiten zum 0:1 Halbzeitstand. Die Landeshauptstädter belohnten sich aber direkt nach Wiederanpfiff mit dem Ausgleich durch Ferro Devos in Minute 21. Trotz Feldüberlegenheit der Düsseldorfer gingen die Domstädter durch einen Doppelschlag, Mitte der zweiten Halbzeit, erneut in Führung. Abermals zeigte die Fortuna Moral, glich aus und drehte in der 38. Minute durch Risto Malic das Spiel. Der Schlusspunkt war dennoch den rheinischen Nachbarn vorbehalten, so dass sich die Teams mit einem 4:4 aus der Halle verabschiedeten.

Nachdem es am 7.3. zunächst nach Sennestadt zum Tabellenführer geht, trifft die Fortuna am Samstag, 14.3. um 19:00 Uhr, im CASTELLO auf den UFC Münster.

Tore: 0:1 Marko Hudacek (8.), 1:1 Ferre Devos (21.), 0:3 Arne Düber (23.) 1:2 Marko Hudacek (27.), 1:3 Marko Hudacek (28.), 2:3 Arne Düber (36.), 3:3 Arne Düber (37.), 4:3 Risto Malic (38.), 4:4 Tim Weisswange (40.)
Besonderheiten: Ein Verschossener 10m Strafstoß Düsseldorf, 2 Gelbe & 1 Gelb-Rote Karte Köln Zuschauer: 105

(HPE)

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:6

3:1

1:1

5:2

0:3

0:3

2:3

1:2