Alter schützt vor Kutte nicht…

Da muss ich erst 56 Jahre alt werden, um gerade in dieser Eishockey-Zwischenzeit mal wieder ein Stück Jeans aus der dunkeltsten Ecke des Schranks hervorzukramen, damit endlich die letzten Patches ihren wohlverdienten Platz erhalten. Seit Jahren lümmelte das Teil im Schrank und war die Unvollendete, das wurde jetzt geändert.

Kutte, die … laut Wikipedia: Unter dem Begriff Kutte versteht man eine von Eishockeyfans getragene Weste die meist mit Aufnähern des geliebten Vereins oder auch mit Hassbekundungen gegen gegnerische Vereine bestickt ist. In den meisten Fällen ist die Kutte aus blauem Jeansstoff. Manchmal handelt es sich um “echte” Jeanswesten, manchmal auch um Jeansjacken, deren Ärmel herausgetrennt werden.

So und nicht anders und da ich aus der Zeit komme, in der es mehr Kutten in den Eisstadien Deutschlands, als Trikots im Publikum gab – ok, eine nicht zu übersehende Menge Selbstgestricktes fand sich auch – hab ich mir den Spaß erlaubt, das Teil fertigzumachen. 

Wenn schon kein pünktliches Eishockey, dann wenigstens mit der Weste durch die Gegend laufen und neidische, wie bewundernde Blicke ernten (oder Mitleid).

Gerade bei den „alten“ Teams und somit den ebenso alten Fans, sieht man sie immer wieder und wer sich einmal die Mühe machte, hinter einem Kuttenträger stehend, sich die Patches genau anzusehen, der staunte oftmals nicht schlecht, welche Teams es doch früher mal gab oder – viel amüsanter – welche Aufnäher böse und lustig den großen Rivalen durch den Kakao ziehen. 

“My Home is my Eisstadion”, “Eat, sleep, Hockey” sind recht harmlos, “über uns lacht die Sonne, über Köln die ganze Welt” und “als Gott erfuhr, dass Eishockey nur für die Besten ist, erschuf er Fußball”, sind die, die dann doch etwas herber ausfallen, aber gut sind.

Die nicht jugendfreien Lebensweisheiten erspare ich uns, es lesen schließlich auch unverdorbene Minderjährige mit.

Gerade bei der DEG hat es da die wildesten Westen, schon oft gesehen und bestaunt.

Glaubt Ihr, dass es möglich ist, diese Kutten und Menschen, die da drin stecken, dieses Jahr noch zu treffen und gemeinsam den großartigsten Sport live zu genießen? 

Ich wünsche es mir so und neben meinen Freunden aus der DEG Familie zu stehen und zusammen Eishockey zu feiern.

In den Farben getrennt, in der Sache geeint!

Euer Heiko Sauer

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:0

1:1

2:2

0:1

2:3

2:2

Pause

3:2 (OT)