Arijana Peric Und Trainer Jens Kaiser
Arijana Peric und Trainer Jens Kaiser

Arijana Peric erreicht erneut eine Platzierung auf internationaler Ebene

  • Mittwoch, der 7. Juni 2017
  • News

Am Pfingstwochenende belegte Arijana Peric (-78 kg), vom Judo-Club 71 Düsseldorf,  den fünften Platz beim Europa Cup der u21 in Leibnitz.

Nach einem Freilos in der Vorrunde siegte Peric gegen Urska Torkar aus Slowenien mit vollem Punkt. Im nächsten Kampf ging es bereits um den Poolsieg und den damit verbundenen Einzug in das Halbfinale. Ihre Gegnerin Melanie Dhaiby, die spätere drittplatzierte, dominierte den Kampf und verwies die Kämpferin des JC71 in die Trostrunde. Arijana Peric gewann zwei weitere Kämpfe klar durch Ippon und stand im kleinen Finale des Europa Cups. Ihre Gegnerin war die nationale Konkurrentin Julie Hoelterhoff. Die Bronzemedaillengewinnerin der Junioren Weltmeisterschaften 2015 lies Peric keine Chance. Nach rund der Hälfte der Kampfzeit ging die Begegnung für Peric verloren.

Dennoch zeigte Arijana Peric abermals eine gute und aufstrebende Leistung.

(LO)