2015 07 15 U18 WM

ART-Diskuswerferin Babette Vandeput Zehnte der U18-WM

  • Mittwoch, der 15. Juli 2015
  • News

Die 17-jährige ART-Diskuswerferin Babette Vandeput gehört zu den beste Zehn der Welt in der U18. Im WM-Finale in Cali (Kolumbien) belegte sie nämlich Rang zehn mit der Weite von 44,99 Meter. Babette warf bei der WM für ihr Heimatland Belgien. Sie wohnt in Maasmechelen und trainiert seit über zwei Jahren in der Trainingsgruppe Schmidt beim ART. Im vergangenen Februar war sie bereits Deutsche Winterwurf-Meisterin im Diskuswerfen der U18 geworden.

Mit der Weite von 45,87 Meter im zweiten Versuch der Qualifikation der WM war sie auch als Zehnte ins WM-Finale gezogen.
Ihre Trainingskollegin Annina Brandenburg (ART) verpasste das Finale als 13. mit der Weite von 44,11 Meter um 39 Zentimeter nur knapp. Yulia Bairak (Ukraine) erreichte mit 44,50 Meter vor ihr das Finale. Gegenüber der Meldeliste hat sich Annina Brandenburg um drei Plätze verbessert. Ihre ersten beiden Würfe waren ungültig gewesen.