170529 Beachvolleyball

Aufbaubeginn für die Techniker Beach Tour Düsseldorf vom 22.-24. Juni / Rheinufer wird zur Beach-Volleyball-Promenade

  • Dienstag, der 19. Juni 2018
  • News

Am Montag, 18. Juni, begann der Aufbau für die Premiere der Techniker Beach Tour in Düsseldorf. Vom 22. bis zum 24. Juni baggern, schmettern und pritschen die besten Deutschen-Volleyball-Teams in der Landeshauptstadt. Auf dem Burgplatz entsteht der Center Court mit den rund 900 Tribünenplätzen der “comdirect bank Arena” sowie das Beach-Village mit zahlreichen Gastronomie- und Sponsorenständen. Zwei weitere Spielfelder werden am Mannesmannufer und auf dem Johannes-Rau-Platz errichtet, so verwandelt sich das Rheinufer der Sportstadt Düsseldorf zur Beach-Volleyball-Promenade. Für die drei Beach-Volleyball-Felder werden 900 Tonnen Sand mit rund 26 LKW-Ladungen benötigt.

An der Rheinuferpromenade entstehen der Spielerbereich sowie die Büros der Turnierorganisation und für die Presse. Alles in allem eine logistische Herausforderung für alle Beteiligten, damit am Freitagvormittag zum Spielbeginn um 10 Uhr alles perfekt hergerichtet ist. Dann steht dem Spielbeginn nichts mehr im Wege. Die Techniker Beach Tour Düsseldorf beginnt mit der Qualifikation, in der jeweils 12 Frauen- und Männerteams um je vier freie Hauptfeldplätze spielen. Im Hauptfeld am Wochenende treten dann pro Geschlecht 16 Teams an.

Der Eintritt ist an allen Tagen zu allen Spielen frei. Alle Informationen zum Tourstopp in Düsseldorf und der gesamten Serie finden Beach-Volleyball-Fans unter die-techniker-beach-tour.de.

Wer die Spiele der ranghöchsten nationalen Beach-Volleyballserie nicht live vor Ort besuchen kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone – der Livescore liefert jeden Punkt in Sekundenschnelle von allen drei Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court auf die-techniker-beach-tour.de und sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Viertelfinalspielen wird mit drei Kameras im TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragung ein. Diese Spiele werden inklusive der Finals am Sonntag von Dirk Berscheidt kommentiert.

Zeitplan – der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen ist frei:

Freitag, 22.06.2018

10.00 – 17.00 Uhr:     Qualifikationsspiele der Frauen & Männer
17.00 – 19.30 Uhr:     Hauptfeldspiele Frauen (erste Gruppenspiele)

Samstag, 23.06.2018

09.00 – 19.30 Uhr:     Hauptfeldspiele der Frauen & Männer
16.30 Uhr:      Viertelfinalspiele der Frauen & Männer (live auf ran.de)

Sonntag, 24.06.2018 – auf ran.de live aus der comdirect bank Arena

10.00 oder 11.00 Uhr: Halbfinalspiele der Frauen
11.40 Uhr:      1. Halbfinale der Männer
12.30 Uhr:      2. Halbfinale der Männer und Spiel um Platz 3 der Frauen
14.00 Uhr:      Finale der Frauen und Spiel um Platz 3 der Männer
15.00 Uhr:      Finale der Männer

anschließend Siegerehrungen

(IJ)