Sportstadt_Blog_Logo_small
20 Okt 19

Kein Beinbruch ART Giants…

Münster ist mal echt ein Brett in der ProB Basketballliga. In der Aufstiegssaison letztes Jahr durch die Liga gejettet und erst im Landeanflug zum Thron - der dann zusammengewürfelten Nord und Süd Gruppe - von Leverkusen im Play Off Finale gestoppt. Irre Saison der Cracks aus der Fahrradstadt. Blicken wir mal auf die Korbkiller: Wenn die Giants schon auf Joseph Cooper aufpassen sollten - fette 27 Punkte im Schnitt - so sollte Münster Brady Rose und Faton Jetullahi tunlichst im Auge behalten (22 und 20,5 durchschnittlich). Somit stand es im Vorfeld schon mal 2:1 für die ART Giants. Eine stattliche…

Mehr lesen
17 Okt 19

Na und… ART Giants sind trotzdem on fire

Jetzt war man mal nicht dabei und schon gabs auf die Ohren. „EN Baskets Schwelm untermauerten ihre Favoritenrolle“, der Tabellenführer bezwang den Tabellenzweiten usw. usw. und wenn man das so liest, dann könnte man meinen, gestandene Teams aus der ProB spielten ein vorgezogenes Endspiel um den Platz an der Sonne. So ganz stimmt das nicht, wenn die Schwelmer zur Saison 2016/17 in die Liga aufstiegen, so sind die ART Giants erst in dieser Saison in Liga 2 angekommen und um so bemerkenswerter, was Coach Jönke und sein Team auf die Beine stellten. Geschickte und zielgenaue Verpflichtungen, Schaffung noch professionellerer Strukturen,…

Mehr lesen
12 Okt 19

Interview mit Faton Jetullahi ART Giants

Faton Jetullahi fiel mir erstmals richtig und gleich unangenehm auf, als er im Rückspiel letzte Saison die Giants in Herten nahezu allein erlegte. Damals dachte ich noch, so ein abgezockter, nervenstarker Spieler, würde den ART Giants mehr als gut zu Gesicht stehen. Um so erfreulicher, als die Verantwortlichen irgendwann den Wechsel nach Düsseldorf verkündeten. Und er liefert und das nicht zu knapp. Der Guard ist auch aus der Distanz treffsicher und hat die Gabe, ein Team mitzureißen. Faton, danke, dass Du der Sportstadt Düsseldorf ein paar Fragen beantwortest. Vorab, wie hast du dich eingelebt in deinem neuen Team, wie gefällt…

Mehr lesen
Über den Autor
Heiko Sauer

Heiko Sauer