Boll beendet das Jahr auf Platz zehn

Tischtennis-Weltrangliste, Dezember 2020

Der Tischtennis-Weltverband ITTF hat heute die letzte Weltrangliste des Jahres 2020 veröffentlicht. Timo Boll belegt wie im Dezember 2019 Position zehn, seine Teamkollegen Kristian Karlsson, Kamal Achanta, Anton Källberg und Ricardo Walther folgen auf den Rängen 29, 32, 58 und 89.

Im November gab es den Re-Start auf internationalem Parkett, nachdem Achanta das bis dahin letzte Turnier auf der World Tour im März gewonnen hatte. Gleich drei Events standen nun in China in einer Blase an, bei denen das Borussia-Quintett nicht am Start war: World Cup, ITTF Finals und WTT Macao. Boll und Karlsson konnten ihre beim World Cup 2019 erspielten Punkte nicht verteidigen und büßten einige Zähler ein. Während Deutschlands Ausnahmespieler dennoch Platz zehn verteidigen konnte und damit auf der gleichen Position wie vor 12 Monaten das Jahr beenden wird, rutschte der Schwede fünf Ränge zurück und wird nun als Nummer 29 der Welt geführt.

Achanta, Källberg und Walther haben noch den gleichen Punktestand auf ihrem Konto wie im März. Der deutsche Nationalspieler rangiert weiterhin auf Position 89, der indische “Tiger” und Borussias Youngster sind einen Platz tiefer eingestuft als zuletzt (32, 58).

Fan Zhendong baute an der Spitze seinen Vorsprung auf Xu Xin nach seinem Sieg beim World Cup und der Finalteilnahme bei den ITTF Finals aus und liegt nun rund 1.200 Punkte vor seinem chinesischen Landsmann. Mächtig aufgeholt hat der weiterhin auf Rang drei liegende amtierende Olympiasieger und Weltmeister Ma Long. Der ebenfalls aus China stammende Profi musste sich zunächst noch im Finale des World Cups Fan Zhendong geschlagen geben, um dann bei den beiden darauffolgenden Turnieren (ITTF Finals, WTT Macao) zu triumphieren.

Die nächsten internationalen Veranstaltungen stehen in 2021 auf dem Programm.

Die  Dezember-Weltrangliste in Auszügen (die Platzierung des Vormonats in Klammern):

1. (1.) Fan Zhendong CHN 18.490 Punkte
2. (2.) Xu Xin CHN 17.260
3. (3.) Ma Long CHN 17.020
4. (5.) Lin Gaoyuan CHN 13.390
5. (4.) Tomokazu Harimoto JPN 12.990
6. (6.) Hugo Calderano BRA 12.315
7. (7.) Lin Yun-Ju TPE 12.150
8. (9.) Mattias Falck SWE 11.695
9. (8.) Liang Jingkun CHN 11.205
10. (10.) Timo Boll DÜSSELDORF 10.685

29. (24.) Kristian Karlsson DÜSSELDORF 6.715
32. (31.) Kamal Achanta DÜSSELDORF 6.460
58. (57.) Anton Källberg DÜSSELDORF 4.640
89. (89.) Ricardo Walther DÜSSELDORF 3.985

Die komplette Weltrangliste finden Sie im Internet auf www.ittf.com.

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:3

3:1

1:3

0:3

3:0

1:2 (OT)

0:0

1:3