(Foto: © Frank Bodenmüller)
(Foto: © Frank Bodenmüller)

Bonjour le Tour: Radsportverband NRW

  • Mittwoch, der 4. November 2015
  • News, TDF

Radsportverband_NRWTour-Start 2017 in Düsseldorf?

Die Stadt Düsseldorf möchte den Start der Tour de France 2017 ausrichten. Oberbürgermeister Thomas Geisel sieht gute Chancen für einen Zuschlag durch den Tour-Ausrichter A.S.O (Amaury Sport Organisation). Hierzu bedarf es aber der Zustimmung des Stadtrates Hierzu bedarf es aber der Zustimmung des Stadtrates in seiner Sitzung am 5. November.

Der Radsportverband hat seit den ersten Meldungen über die Planungen der Stadt Düsseldorf nur positive Resonanzen erhalten.

Der Start der Tour de France wäre für die Sportstadt Düsseldorf, sowie für den Radsport in NRW und natürlich auch für Deutschen Radsport von großer Bedeutung.

Jedes Jahr berichten über 5000 Journalisten aus der ganzen Welt über den Tour-Start und transportieren somit positive Nachrichten über den Startort und der Region in die ganze Welt.

Zur Team-Präsentation, dem Prolog und der ersten Etappe pilgern jedes Jahr hunderttausende Fans zum Startort der Tour de France. Dies bedeutet nicht nur einen exzellenten Imagegewinn, sondern ist auch ein enormer Wirtschaftsfaktor für die Stadt und die gesamte Region.

Mit großer Freude begrüßt der Radsportverband NRW das Vorhaben der Stadt Düsseldorf.

Mit all den uns zur Verfügung stehenden Mitteln werden wir, der Radsportverband NRW, die Bewerbung für den Start der Tour de France 2017 in der Stadt Düsseldorf unterstützen.

Toni Kirsch
Präsident
Radsportverband NRW