Champions League Erfahrung für die Rhein Vikings, welcome Ivan Milas

  • Freitag, der 13. Juli 2018
  • blog

Es war schon eine Überraschung, als es vor einigen Wochen hieß, dass Ivan Milas verpflichtet wurde.

Wer ist Ivan:

Er wurde am 15.10.1992 in Metković, Bosnien-Herzegowina geboren, ist aktueller bosnischer Nationalspieler, hat sowohl den bosnischen, als auch den kroatischen Pass, ist 2 Meter lang und knapp 100 kg schwer. Seine Positionen sind Rückraum-Links oder Mitte, seine Art zu spielen ergibt sich bereits beinah logisch aus seiner Position und seinen Körpermaßen: Schussstark, durchsetzungsfähig und sprungkräftig, ein Typ, den man am liebsten in seinen eigenen Reihen hat, als gegen sich.

Er schnupperte bereits beim polnischen Spitzenclub Wisla Plock Champions League Luft. Spielte zuletzt in Dubai, davor in Polen bei Gwardia Opole und Wisla Plock, HC Izvidac (BIH), Baia Mare (ROM), HC Borac Banja Luka (BIH), FKSE Oroshaza (HUN) – keine Garantie, ob die Reihenfolge stimmt. In jungen Jahren schon reichlich rumgekommen kann man sagen und mit erst 25 Jahren viel erlebt.

Willkommen in Düsseldorf und danke, dass du für ein kurzes Interview zur Verfügung standest, Ivan.

Welcome to Düsseldorf and thank you in advance, that you found time for a short interview, Ivan.

Kannst du uns bitte erzählen, wie der Kontakt zu den Rhein Vikings zustande kam? Was hat dich bewogen, dann in Düsseldorf zu unterschreiben?

How did it come to the contact to the Rhein Vikings? What was the reason, to sign the contract in Düsseldorf?

Hello. My agent informed me about club Rhein Vikings. For me that was good idea and I think that german clubs handball is something like “step up” for every handball player. I want to prove myself and i want to play as highest level as I can and i think this club can give me opportunity, because we all know that bundesliga is dream of every player.

Hallo, mein Agent hat mich über den Verein Rhein Vikings informiert. Für mich war das eine gute Idee und ich denke, dass Handball bei deutschen Vereinen so etwas wie ein “Aufstieg” für jeden Handballspieler ist. Ich möchte mich selbst beweisen und ich möchte so hoch wie möglich spielen und ich denke, dass dieser Verein mir eine Chance geben kann, weil wir alle wissen, dass die Bundesliga ein Traum für jeden Spieler ist.

Es war schwierig (für mich), relevante Informationen über Dich und Deine Karriere für das Interview zu finden. Kannst du uns helfen und deine Stationen und Erfolge beschreiben?

It was hard (for me) to find relevant information about you and your career preparing for the interview. Can you help please and outline your stations and previous successes?

About my career:

RK Izvidjac Ljubuski (Bosnia and Herzegovina) – RK Borac Banja Luka (Bosnia and Herzegovina, championship and cup winner) – SPR Wisla Plock (Poland) – HC Baia Mare (Romania, championship and cup winner) – Oroshazi FKSE (Hungary) – Al Wasl (UAE) – National team player of Bosnia and Herzegovina.

Über meine Karriere:

RK Izvidjac Ljubuski (Bosnien und Herzegowina) – RK Borac Banja Luka (Bosnien und Herzegowina, Meisterschaft und Pokalsieger) – SPR Wisla Plock (Polen) – HC Baia Mare (Rumänien, Meisterschaft und Pokalsieger) – Oroshazi FKSE (Ungarn) – Al Wasl (UAE) – Nationalspieler von Bosnien und Herzegowina.

MVP Handball Agency

Hast du dich bereits über deinen neuen Club und die Stadt informiert? Was kannst du darüber berichten?

Have you already been informed about your new club and the city? What can you tell about it?

I heard before about this club because one of my friend was here for testing and he told me nice words about club, people around club and city. Maybe people who just watching games don’t understand how is going life with sportsman but this stuffs like people who are around you in club is really important for me.

Ich habe schon vorher von diesem Club gehört, weil einer meiner Freunde zum Test hier war und er mir nette Worte über Club, Leute rund um Club und Stadt erzählte. Vielleicht verstehen Zuschauer, die Spiele gucken nicht wirklich, wie das Leben eines Sportlers ist, aber diese Personen um einen Club herum, sind wirklich wichtig für mich.

Wo bereitest du dich auf die neue Saison vor, wie sieht dein Trainingsplan aus und wann dürfen wir dich in Düsseldorf erwarten?

Where do you prepare for the new Season? How is your workout program to got ready for the new season, and when do you come to Dusseldorf?

First of all after season player have to rest to take deep breath and than start all over again. For me, I’m preparing at my home city, I have a lot of friends handball player and like this is more easier and we have more fun. After individual preparation we are starting with team preparation like usually. Preparation for new season is starting 9th of July so at that time I will be in Düsseldorf.

Vor allem nach der Saison müssen die Spieler ausruhen, um tief durchzuatmen und dann von vorne beginnen. Ich bereite mich in meiner Heimatstadt vor, ich habe viele Freunde, die Handballspieler sind, das ist einfacher und wir haben mehr Spaß. Nach individueller Vorbereitung beginnen wir wie üblich mit der Teamvorbereitung. Die Vorbereitung für die neue Saison beginnt am 9. Juli, also werde ich dann in Düsseldorf sein.

Zur letzten Frage: Wie lautet dein persönliches Ziel in der neuen Saison?

Last question: What is your personal goal in the new season?

For me is the most important to give my best and for all team to try give our best. Season is long and I just hope we all gonna be healthy and after we can do good job here in Dusseldorf. See you and best regards.

Für mich ist das Wichtigste, mein Bestes zu geben und als Team zu versuchen, das Beste herauszuholen. Die Saison ist lang und ich hoffe nur, dass wir alle gesund bleiben und das wir hier in Düsseldorf gute Arbeit leisten können. Bis bald und viele Grüße.

Thanks Ivan for the Interview and good luck in Düsseldorf

Euer Heiko Sauer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>