Feuerwerk Der Turnkunst

Comedians – eine Wundertüte voller Überraschungen

  • Freitag, der 4. November 2016
  • News

Sie heißen Comedians, Clowns oder Wortakrobaten, folgen einer exakten Choreografie oder improvisieren Teile ihres Auftritts. Ihnen allen gemein ist, dass sie in der Regel mit dem Publikum in Kontakt treten und auf zum Teil unnachahmliche Art und Weise zu unterhalten wissen. Doch wie auch die 2GETHER Tournee 2017 zeigen wird, ist die Einbindung von Comedians oder Clowns in eine Turnshow alles andere als ein Selbstläufer, sondern ein besonders schwieriges Puzzleteil, das ebenso sorgfältig in das Gesamtbild der Show eingebunden werden muss, wie jeder andere artistische Act auch.

Komik ist eine ernste Angelegenheit – immer steckt ein Stück Wahrheit in den humorvollen Wort- und Bewegungsbeiträgen der Comedians. Sie machen uns auf die kleinen Macken und Alltäglichkeiten aufmerksam, die jedem von uns begegnen. Sie zeigen uns aber auch, wie viel Witz und Situationskomik in genau diesen Alltäglichkeiten stecken, wenn man sie nur aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten weiß. Das Feuerwerk der Turnkunst hat in seiner 30-jährigen Laufzeit immer wieder Comedians in die jeweilige Show integriert. Immer schon ist es den Verantwortlichen des „Feuerwerks“ gelungen, Protagonisten zu finden, die das jeweilige Tournee-Motto nahezu ideal zu verkörpern wussten. Mal fesselten sie mit Worten und führten als Moderator und roter Faden durch die Show, wie Sascha Korf (2013), der analog zu NEXT GENERATION sein Improvisationstalent zum Besten gab, mal begeisterten sie durch eine humorvolle Mimik und Körpersprache ganz ohne Worte, wie Kai Eikermann (2015), der als Physical Comedian bei VERTIGO eine Performance ablieferte, die schier schwindelig machte. Oder die KGB Clowns (2010), die mit ihrem ganz speziellen und überraschenden BODYTALK das Publikum von den Sitzen rissen. Besonders im Gedächtnis geblieben ist aber mit Sicherheit die schrullige Schwäbin Rosemie, die auf einzigartige Art und Weise Sprachwitz mit Turnen, Tanz und Akrobatik verband (HAUTNAH 2008, BEST OF 25 YEARS 2012). Doch so locker, lustig und leicht die Comedians am Ende in einer Show daherkommen, immer müssen sie in intensiver Zusammenarbeit mit dem Feuerwerk der Turnkunst-Produktionsteam ihre Darbietung exakt auf das jeweilige Thema anpassen.

Einmal mehr präsentiert nun 2GETHER ab dem 28. Dezember, wie perfekt Comedians das Feuerwerk der Turnkunst verkörpern können. Die Baccalà compagnia sind wahre Experten darin, Menschen zum Lachen zu bringen – und das vollkommen ohne Worte. Mit einzigartiger Körperbeherrschung, außergewöhnlicher Akrobatik sowie einer extravaganten Performance am Trapez gelingt dies den Physical Comedians Simone Fassari und Camilla Pessi geradezu spielerisch. Ihre herausragende Kreativität wurde bereits in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten mit begeistertem Applaus belohnt. Dabei ist das Duo für Regisseurin Heidi Aguilar gewissermaßen der Inbegriff von 2GETHER. „Die Baccalà compagnia gehören unbedingt zusammen – ich kann sie während der gesamten Show keine Sekunde getrennt voneinander auftreten lassen“, sagt sie und betont, dass diese beiden einzigartigen Clowns die Verantwortlichen des „Feuerwerk der Turnkunst“ gewissermaßen auf die Show-Idee gebracht haben. Die beiden kommen über die Bewegung zur Comedy, sie präsentieren gemeinsam Bewegungen voller Überraschungen, amüsieren und verblüffen die Zuschauer in jeder einzelnen Sekunde. Sie transportieren die Show-Idee von 2GETHER, ergänzen sie mit einer zwerchfellreizenden Portion Spaß, Ungeschicklichkeit und Selbstironie und verknüpfen das alles zu einer zwischenmenschlichen Leidenschaft. Das alles ist nur möglich durch komische Interaktion, und am Ende wird dem Zuschauer vor allem eines bewusst sein: Diese beiden gehören untrennbar zusammen. Denn nur gemeinsam gelingt es ihnen, eine Wundertüte voller Überraschungen zu präsentieren, und durch diese Gemeinsamkeit ihrem Auftritt einen unnachahmlichen Charme zu verleihen. Einen Charme, der sich in Kombination mit den anderen Ensemblemitgliedern durch die gesamte 2GETHER Tournee 2017 ziehen wird.
(HW)

Tourneedaten Düsseldorf:
20.01.2017, 19 Uhr, Düsseldorf, ISS DOME

Tickets und Infos:
Tickets online platzgenau buchen unter www.feuerwerkderturnkunst.de,
01806 – 5700 56 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus Mobilfunknetzen) sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Tickets zwischen 12 und 42 €, zzgl. Vorverkaufsgebühr.