DHC

Damen gegen Köln und Leverkusen und Herren gegen Krefeld

  • Donnerstag, der 15. Dezember 2016
  • News

Herren gegen Krefeld
Samstag den 17.12. um 16.00 Uhr:   Düsseldorfer HC – CHTC

Nach dem 3:1- Erfolg am vergangenen Sonntag gegen SW Köln hat das Team der DHC-Trainer Mirko Stenzel und Akim Bouchouchi ein wenig Luft im Abstiegskampf bekommen. So kann der DHC das letzte Spiel in diesem Jahr einigermaßen entspannt angehen, auch wenn der Gegner aus Krefeld als eindeutiger Favorit anzusehen ist. So sieht es auch Mirko Stenzel: “Zum Glück konnten wir durch den Sieg gegen SW den Druck auf uns etwas reduzieren und gehen daher positiv gestimmt in das Spiel gegen Krefeld, in dem jeder Punkt für uns ein Bonus wäre. Trotz des holprigen Starts wissen wir um die hohe Qualität des CHTC, können aber aufgrund unserer guten ersten drei Spiele selbstbewusst auftreten.”

Damen gegen Köln und Leverkusen
Samstag, den 17.12. um 12.30 Uhr: BW Köln – Düsseldorfer HC
Sonntag, den 18.12. um 12.00 Uhr: Düsseldorfer HC – Leverkusen

Nach bisher drei Spielen liegt das Team von DHC-Trainer Nico Sussenburger punktgleich mit Mülheim und RW Köln, getrennt nur durch drei Tore, auf dem dritten Platz. Ab jetzt stehen dem DHC auch wieder die U21-Nationalspielerinnen Alisa Vivot und Elli Gräve sowie die wiedergenesene Grete Gerke zur Verfügung. Nico Sussenburger erwartet zwei deutliche Erfolge in den letzten beiden Saisonspielen dieses Jahres: “Am Wochenende werden wir erstmals auch Elli und Alisa dosiert einsetzen und kommen dann in die nächste Einspielphase. Zwei Siege sind Pflicht, um im Januar in den Topspielen alle Möglichkeiten zu haben. Greta wird ebenfalls nach Erkrankung wieder im Kader stehen.”

 

(SS)