Rückblick

Der Rückblick auf das Sportstadt-Wochenende

  • Montag, der 23. November 2015
  • News

Fortuna spielt nur Remis und beurlaubt Cheftrainer Kramer

Im Heimspiel gegen Schlusslicht MSV Duisburg kam die Fortuna vor knapp 35.000 Zuschauern in der ESPRIT arena nicht über 1:1-Unentschieden hinaus. Kerem Demirbay erzielte in der 74. Minute zwar seinen zweiten Treffer im Fortuna-Trikot, nur fünf Minuten später glichen die Gäste dann aber aus. Als Konsequenz auf die anhaltende Erfolglosigkeit hat der Verein am Montag reagiert und Frank Kramer von seinen Aufgaben als Cheftrainer beurlaubt. Der 43-Jährige hatte im Sommer das Traineramt bei den Rot-Weißen übernommen. Bis auf Weiteres wird Co-Trainer Peter Hermann das Training der Profi-Mannschaft leiten.

Mehr:
Fortuna beurlaubt Cheftrainer Frank Kramer

 

DEG erneut mit Sieg und Niederlage

Mit einem Sieg bei den Krefelder Pinguinen ist die DEG am Freitagabend in das Wochenende gestartet. Gegen das neue Schlusslicht gewannen die Rot-Weißen mit 2:1 (0:1/1:0/1:0). Die beiden Treffer für die DEG erzielten Eduard Lewandowski und Manuel Strodel. Dem Sieg folgte am Sonntag einen 0:3 (0:0/0:1/0:2)-Heimpleite gegen die Grizzlys Wolfsburg.

Mehr:
Von Löwen und Pinguinen: Die DEG gewinnt in Krefeld!
Ohne Tore keine Punkte: 0:3 gegen Wolfsburg!

 

Borussia gewinnt Play-Off-Duell

Borussia Düsseldorf hat das das Duell im Kampf um die Play-off Plätze gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt knapp mit 3:2 gegen gewonnen. Mit diesem Sieg hält die Borussia den Kampf weiter offen und verdrängt Bergneustadt vom vierten und letzten Play-off Platz. Nach zuletzt drei Niederlagen war es Kamal Achanta, der die Borussia in Spiel fünf auf die Siegerstraße brachte und mit seinem 3:2-Sieg gegen Benedikt Duda zum Matchwinner avancierte.

Mehr:
Düsseldorf gewinnt Krimi gegen Bergneustadt