DHC

Deutsche Meisterschaften in Mannheim für DHC-Damen

  • Mittwoch, der 1. Juni 2016
  • News

DHC-Damen mit Halbfinalspiel gegen den UHC: Samstag, den 04.06., um 14.15 Uhr: Düsseldorfer HC- UHC Hamburg

Am Samstag geht es für die erfolgreiche DHC-Damenmannschaft zur Deutschen Endrunde nach Mannheim. Durch die hartumkämpfte, knappe 2:3 Niederlage des DHC am letzten Sonntag zu Hause gegen RW Köln ist den Kölnerinnen gerade noch die Teilnahme an den Playoffs geglückt. Dort treffen sie im ersten Halbfinale auf den Ligaersten Münchener SC. Das zweite Halbfinale bestreiten dann um 14.15 Uhr die DHC-Damen und der Titelverteidiger UHC Hamburg.

Während die DHC-Damen bereits vorzeitig als Playoff-Teilnehmer feststanden, löste der auch der UHC wie RW Köln sein Ticket nach Mannheim erst am letzten Spielwochenende, das allerdings schon am Samstag im Nachholspiel bei Absteiger Eintracht Braunschweig. Zum Abschluss der regulären Saison präsentierte sich der UHC, der amtierenden Meister, mit einem 7:0 beim Harvestehuder THC bereits in starker Form. Im letzten Jahr gab es in den Halbfinalspielen bereits die gleichen Begegnungen, in denen Köln dem MSC mit 1:2 und der DHC dem späteren Meister UHC mit 1:4 unterlag. DHC-Trainer Nico Sussenburger weiß daher um die Schwere der Aufgabe gegen die routinierten UHCerinnen, hofft aber in diesem Jahr natürlich auf eine Revanche: „Generell bin ich relativ entspannt, denn mein Vertrauen in die Stärken meiner Mannschaft ist groß. Um bei solchen K.O. – Spielen als Sieger hervorzugehen, werden am Schluss viele Kleinigkeiten den Ausschlag geben, sodass eine Prognose für mich nicht möglich ist. In jedem Fall werden wir unabhängig vom Gegner individuell und vor allem mit einer geschlossenen Teamleistung über unsere Grenzen gehen müssen, wenn wir bei dieser Endrunde etwas holen möchten. In jedem Fall spüre ich bei meiner Mannschaft eine große Vorfreude und damit genau die richtige Stimmung für ein erfolgreiches Wochenende. Wahrscheinlich sind alle angeschlagenen Spielerinnen auch wieder rechtzeitig einsetzbar, sodass wir mit unserem besten Team antreten werden.“

Neben der Damenendrunde finden auch gleichzeitig die Herrenplayoffs statt. Dort treffen in den jeweiligen Halbfinalen Gastgeber Mannheim auf den UHC Hamburg und RW Köln auf den Harvestehuder THC.
(SS)