BORUSSIA Signet Mit Claim Pantone

Deutsche Pokalmeisterschaft 2016/17 Klassiker im Viertelfinale – Düsseldorf empfängt Grenzau

  • Dienstag, der 4. Oktober 2016
  • News

Deutsche Pokalmeisterschaft 2016/17
Klassiker im Viertelfinale – Düsseldorf empfängt Grenzau

In der ratiopharm Arena Ulm/Neu-Ulm, in der am 15. Januar 2017 die vier besten Mannschaften den Deutschen Pokalsieger 2017 ermitteln werden, wurden heute die Viertelfinalspiele ausgelost. Titelverteidiger und Rekordpokalsieger Borussia Düsseldorf empfängt in der Runde der letzten Acht den TTC Zugbrücke Grenzau. Der Termin für den Klassiker im ARAG CenterCourt steht noch nicht fest. Dieses und auch die drei weiteren Pokalspiele finden zwischen dem 25. Oktober und 25. November statt. Sobald der Spieltermin fixiert ist, teilen wir Ihnen diesen mit.

„Es ist ein gutes Los“, sagte Manager Andreas Preuß unmittelbar nach der Auslosung. „Die Spiele gegen Grenzau sind immer tollen Partien und wecken großartige Erinnerungen in mir. Durch den Sieg gegen Grenzau in der Bundesliga gehen wir mit Selbstvertrauen in das Pokalmatch. Ich sehe es außerdem als Vorteil an, zu Hause spielen zu können, um mit einem Erfolg in Ulm dabei sein und unseren Titel verteidigen zu können.”

Bei einem Triumph gegen Grenzau wartet auf die Borussia zum Auftakt des Final-Four-Turniers am 15. Januar 2017 der Sieger der Begegnung zwischen Hilpoltstein und Bremen.

Alle Viertelfinals im Überblick:

Borussia Düsseldorf – TTC Zugbrücke Grenzau
TV 1879 Hilpoltstein – SV Werder Bremen
TTC Schwalbe Bergneustadt – 1. FC Saarbrücken TT
Post SV Mühlhausen – TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell

Weitere Informationen zur Deutschen Pokalmeisterschaft finden Sie auf der Webseite der Tischtennis Bundesliga ttbl.de.