DHC

DHC-Damen im Halbfinale der Deutschen Meisterschaften gegen den UHC Hamburg

  • Donnerstag, der 2. Februar 2017
  • News

Endrunde Deutsche Meisterschaften in Mülheim
Damen im Halbfinale der Deutschen Meisterschaften gegen den UHC  Hamburg
Samstag, den 04.02., um 12.00 Uhr: Düsseldorfer HC –  UHC Hamburg

Die DHC-Damen spielen nach ihrem sicheren 4:1 Viertelfinalsieg am letzten Samstag gegen München nun am Samstag, den 4. Februar um 12.00 Uhr, im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft in Mülheim gegen den UHC. Im Falle eines Erfolges trifft dann das Team von Nico Sussenburger im Endspiel am Sonntag, den 5. Februar, um 11.30 Uhr auf den Gewinner des anderen Halbfinales zwischen Harvestehude und dem Mannheimer HC.

DHC-Trainer Nico Sussenburger erwartet spannende Endrundenspiele: „Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf die Endrunde. Mülheim wird garantiert ein fantastischer Ausrichter sein. Mit dem UHC haben wir einen attraktiven und sehr starken Gegner. Die Vorfreude ist also sehr groß, personell sind wir komplett. Eine Prognose ist bei den vier Halbfinalspielen unmöglich, da für mich alle Halbfinalisten das Zeug haben,  am Wochenende beide Spiele zu gewinnen. Wir hoffen natürlich, dass möglich viele DHC Fans den Weg nach Mülheim finden und uns entsprechend unterstützen werden.“
Mittlerweile ist leider die Halle an beiden Tagen komplett ausverkauft. Auf der Website zu den MWB Final Four finden Sie die wichtigsten Informationen zur Endrunde: www.hallen-dm.hockey.
Der Livestream zu den Finalspielen findet sich unter http://hallen-dm.hockey/livestream. Kommentator ist übrigens Adrian von der Groeben, der in der Jugend im DHC gespielt hat.

 

(SS)