Highlights Claudia Mers

Die Sportstadt-Highlights am Wochenende

  • Freitag, der 5. Februar 2016
  • News

Fortuna: Premiere für Marco Kurz

Der Fußball rollt wieder in der 2. Bundesliga: Dabei wartet auf die Fortuna gleich zum Auftakt am Samstag, 6. Februar, um 13.00 Uhr ein Heimspiel in der ESPRIT arena gegen den Tabellenzehnten 1. FC Heidenheim. In der Hinrunde unterlagen die Fortunen in Heidenheim mit 0:1. Es ist die erste Partie für Neu-Coach Marco Kurz, der sein bislang letztes Zweitligaspiel vor rund zweieinhalb Jahren bestritt.

 

DEG: Top-Spiele und ausverkauftes Haus

Auf ein mit über 13.000 Zuschauern volles Haus im Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters darf sich die DEG am Freitagabend, 5. Februar, um 19.30 Uhr freuen. Vor dem Duell im ISS Dome liegen beide Klubs in der Tabelle gleichauf mit 73 Punkten auf den Plätzen drei (DEG) und vier (Iserlohn). In der laufenden Saison standen sich beide Teams bereits dreimal gegenüber, zweimal kam der Sieger aus Iserlohn. Am Sonntag, 7. Februar, muss die DEG dann in München beim Tabellenzweiten EHC Red Bull (14.30 Uhr) antreten. Von den drei Aufeinandertreffen in dieser Saison konnten die Düsseldorfer zwei für sich entscheiden.

 

DHC-Frauen kämpfen um Meistertitel

Es ist angerichtet: Beim Final 4 der 1. Bundesliga im Hallenhockey kämpfen die Damen des Düsseldorfer HC am Wochenende in Lübeck um den nationalen Meistertitel. Im Halbfinale trifft der Titelverteidiger aus der Sportstadt zunächst am Samstag, 06. Februar, um 14.15 Uhr auf den Sieger der Gruppe Ost und Deutschen Meister von 2013, den Berliner HC. Das zweite Halbfinale bestreiten zuvor Rot-Weiß Köln, Meister 2012, und der Mannheimer HC. Das Finale findet am Sonntag, 07.Februar, an gleicher Stelle statt.

Mehr:
DHC-Damen im deutschen Halbfinale

 

(HG)