BORUSSIA Signet Mit Claim Pantone

Drei Borussen beim Top 12-Bundesranglistenturnier

  • Mittwoch, der 14. Februar 2018
  • News

Gleich drei Nachwuchsakteure von Borussia Düsseldorf haben sich für das Top 12-Bundesranglistenturnier der Jugend (U18) und Schüler (U15) am kommenden Wochenende in Barleben (Sachsen-Anhalt, 17./18. Februar) qualifiziert.

Die Drittliga-Spielerinnen Wan Qian und Leonie Berger treten in der Mädchen- bzw. Schülerinnen-, Verbandsligaspieler Rafael Schapiro in der Schüler-Konkurrenz des vom DTTB veranstalteten Endranglistenturniers an. Qualifiziert haben sich die Teilnehmer über ihre Platzierung beim Top 24-Bundesranglistenturnier Ende November in Neckarsulm.

Ausgetragen wird der Top 12-Event im Modus „Jeder-gegen-Jeden“, sodass den Teilnehmern mit insgesamt elf Einzeln an zwei Turniertagen ein anspruchsvolles Programm bevorsteht.

Bei den Mädchen geht Wan Qian trotz ihres zweiten Platzes beim Top 24-Turnier nur als Außenseiterin in das Endranglistenturnier, greifen doch gleich vier zuvor freigestellte Jugend-Nationalspielerinnen neu ins Geschehen ein. Leonie Berger hingegen gehört bei den Schülerinnen als Siegerin des Top 48- und des Top 24-Turniers sowie als aktuelle Nummer eins der Joola-Rangliste zu den Mitfavoritinnen auf den Sieg. Für Rafael Schapiro, momentan an Position 27 der Rangliste geführt, war bereits die Qualifikation für das Top 12-Turnier ein Erfolg, so dass er befreit ausspielen kann.

Jugendwart und Trainer Daniel Schwarz ist: „Es ist ein toller Erfolg für unseren Verein, dass sich gleich drei Borussen für das Top 12-Turnier qualifiziert haben. Es wäre schön, wenn am Ende sogar eine Medaille dabei herausspringen würde!“

 

(AS)