DSC-Lacrossejugend sucht Verstärkung

Neuer US-Coach gibt Training auf Englisch

Coach Apostolos Hatzigiannidis mit den Jugendspielerinnen Coralie Bisquerra und Maya Langmaack (Foto: DSC99)

Beste Voraussetzungen für sportbegeisterte Jugendliche ab 10 Jahren: Lacrosse gilt als die schnellste Mannschaftssportart der Welt und ist seit 2004 fester Bestandteil des Sportangebots im DSC 99 – die Damen und Herren zählen seit Jahren zu den Top- Teams in Deutschland. Für das Jugendtraining konnte der DSC 99 einen neuen, erfahrenen Coach gewinnen und hofft nun auf regen Zuwachs.

Am Montag, den 10. August um 18.30 Uhr startet das Lacrosse-Jugendtraining mit Coach Apostolos Hatzigiannidis. Der US-Amerikaner ist erfahrener Lacrosse-Spieler und Trainer, der, obwohl er der deutschen Sprache durchaus mächtig ist, das Training auf Englisch durchführen wird. „Da der Sport seinen Ursprung in Nordamerika hat und ohnehin viele englischsprachige Begriffe übernommen wurden“, erklärt Lacrosse-Vorstand Jens Egerding, „hatten wir die Idee, unseren Jugendlichen diese spielerische Lernmöglichkeit mit einem Native Speaker anzubieten.“ Wer beim Trainingsstart nach der Sommerpause dabei sein möchte, darf sich zudem über eine kleine Überraschung freuen. Beim ersten Training gibt es einen Sportbeutel gratis, der mit ein paar nützlichen Sportartikeln gefüllt sein wird. Treffpunkt ist der Kunstrasenplatz im DSC 99 an der Diepenstraße 99. Bei Fragen vorab gibt Jens Egerding unter DUSjensen@gmail.com gerne Auskunft.

Obwohl Lacrosse eine der ältesten aktiv gespielten Mannschaftssportarten ist, ist sie in Europa noch nicht sehr weit verbreitet. Anfang der 90er Jahre brachten deutsche Studenten diesen Sport aus ihrem Auslandssemester in den USA mit nach Deutschland. In den DSC 99 kam Lacrosse im Jahr 2004 – und das mit Erfolg. Seitdem stellt der Verein regelmäßig Nationalspieler sowohl in der A-Nationalmannschaft als auch in der U-19 Nationalmannschaft.

Der bisherige Höhepunkt war der Gewinn der Deutschen Meisterschaft der Herren im Jahr 2011. Mit Finalteilnahmen in den Jahren 2008 und 2009 feierte auch die DSC-Jugend bei den Deutschen Meisterschaften ihre Erfolge. In den vergangenen Jahren fehlte es leider häufig an genügend Spielern, sodass im Jugendbereich nur Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen zustande kamen.

An spielerischen Perspektiven im Lacrossesport mangelt es jedenfalls nicht: Derzeit ist im Gespräch, Lacrosse als eine eigene Disziplin bei den Olympischen Spielen 2028 in Los Angeles anzubieten. Dies würde eine Aufnahme in den Deutschen Olympischen Sportbund bedeuten, was wiederum neue Fördermöglichkeiten für den deutschen Lacrossesport zur Folge hätte und unseren besten Spielern die Möglichkeit böte, vielleicht an den Olympischen Spielen mit der Deutschen Lacrosse Nationalmannschaft teilzunehmen.

(CW)

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:0

1:1

2:2

0:1

2:3

2:2

Pause

3:2 (OT)