V.l.n.r.: Danny Heister, Suzanne Oetker-von Franquet (BürgerStiftung Düsseldorf, Vorstandsvorsitzende), Sabine Tüllmann
(BürgerStiftung Düsseldorf, Vorstand), Christoph Kreutzer Und Friedhelm Funkel (Foto: Klaus Weber)
v.l.n.r.: Danny Heister, Suzanne Oetker-von Franquet (BürgerStiftung Düsseldorf, Vorstandsvorsitzende), Sabine Tüllmann (BürgerStiftung Düsseldorf, Vorstand), Christoph Kreutzer und Friedhelm Funkel (Foto: Klaus Weber)

“Düsseldorf setzt ein Zeichen” Borussia Düsseldorf, DEG und Fortuna Düsseldorf gehen voran

  • Donnerstag, der 10. November 2016
  • News

“Düsseldorf setzt ein Zeichen” ist eine Aktion der BürgerStiftung Düsseldorf zur Unterstützung von Menschen, die finanzielle oder andere Hilfe benötigen. Im Sommer 2015 ins Leben gerufen erfuhr das Projekt großen Zuspruch, die Hilfsbereitschaft in der Landeshauptstadt war groß. Die BürgerStiftung nahm dies zum Anlass, auch in diesem Jahr wieder die Bürgerinnen und Bürger Düsseldorfs aufzurufen, zu spenden.

Unterstützt wird “Düsseldorf setzt ein Zeichen” von den großen Düsseldorfer Sportvereinen Borussia Düsseldorf, Düsseldorfer EG und Fortuna Düsseldorf. Im Rahmen der heutigen Pressekonferenz im Event & Fair Hotel Tulip Inn Arena Düsseldorf wurden die drei Trainer Danny Heister, Christoph Kreutzer und Friedhelm Funkel als Botschafter vorgestellt. Sie gaben dabei die Aktionen bekannt, mit denen die Clubs in den kommenden Wochen ihren Beitrag leisten werden.

So unterstützt die Fortuna “Düsseldorf setzt ein Zeichen” u.a. mit einer Becherpfandaktion im Rahmen des Heimspiels gegen Hannover 96, die DEG stellt das Heimspiel gegen die Kölner Haie unter das Motto “Düsseldorf setzt ein Zeichen” und die Borussia sammelt am 2. Dezember beim Champions League Heimspiel gegen Chartres ASTT Spenden und wird am 16. Dezember an der Weihnachtsfeier in der Flüchtlingsunterkunft “Am Wald” mit dem Tischtennis-Mobil teilnehmen und dabei eine komplette Tischtennis-Ausrüstung mit Schlägern, Bällen, Netzen und Minitisch als Geschenk an die Unterkunft überreichen.

“Im vergangenen Jahr hat Borussia Düsseldorf im Rahmen seines Integrationsprojektes “Bunt gehts rund” vielfältige und großartige Erfahrungen gesammelt bei über 100 Aktionen in Seniorenzentren, Flüchtlingsunterkünften, Behinderteneinrichtungen und an vielen sozialen Brennpunkten”, sagt Heister. “Daher sind wir auch in diesem Jahr selbstverständlich dabei, wenn die BürgerStiftung Düsseldorf ein starkes Zeichen gegen Armut und für Mitmenschlichkeit setzt.”

Manager Andreas Preuß ergänzt: “Wir wollen durch unser Engagement bei diesem Projekt jetzt den vielen hilfsbedürftigen Menschen helfen, aber auch zusammen mit der BürgerStiftung im kommenden Jahr für nachhaltige Hilfe sorgen, u.a. mit unserem Integrationsprojekt Bunt gehts rund.”

Spendenkonto:
BürgerStiftung Düsseldorf
IBAN: DE06300501101006986788
Verwendungszweck: “Düsseldorf setzt ein Zeichen”