“Düsseldorf spielt Tischtennis. Für Düsseldorf.”

Aktion begeistert Patienten im LVR-Klinikum Gerresheim

Borussia Düsseldorf ist heute im Rahmen der Aktion „Düsseldorf spielt Tischtennis. Für Düsseldorf.“ zu Gast im LVR-Klinikum Düsseldorf-Gerresheim. Die Aktion wird auf dem Gelände der Klinik, in der Bewegung und Sport wichtige Elemente der Behandlung sind, durchgeführt.

In Kooperation mit dem Verein Elan, der Sport- und Bewegungstherapie des LVR-Klinikums und „Kultur in der Klinik“ wird seit 10.30 Uhr mit Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen ein Tischtennis-Aktionstag veranstaltet. In entspannter Atmosphäre zeigen Trainer des Vereins Borussia Düsseldorf den Umgang mit Schläger und dem kleinen, weißen Ball. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Klinikums freuen sich über den Besuch und sind begeistert über die schnellen Erfolge, die sie an der „Platte“ bereits erzielen konnten. Die Aktion dauert noch bis 17.00 Uhr an.

“Wir als Verein unterstützen Menschen nach schweren Krisen und in den schwersten Stunden des Lebens. Sport im Allgemeinen, aber auch Tischtennis im Speziellen ist dabei eine ideale Möglichkeit zur aktiven Teilhabe. Es werden Berührungsängste abgebaut und Beiträge zur Integration geliefert”, sagt Pfarrer Claus Scheven vom Verein Elan.

“Eine tolle Aktion von Borussia Düsseldorf, die wir als Klinik gerne unterstützen”, ergänzt Dr. Peter Hoffmann, Leiter Bewegungstherapie der LVR-Klinik. “Sport und Bewegung wirken präventiv gegen psychische Erkrankungen und haben eine große Bedeutung im Rahmen der Therapie.”

Die Kampagne tourt seit Anfang Juni 2021 durch Düsseldorf und vereint den Tischtennis-Sport mit einem guten Zweck. Je mehr Bürgerinnen und Bürger an der Aktion teilnehmen, desto mehr Bewegungsboxen für Düsseldorfer Schulen, Jugendfreizeit-, Bildungs- und sozialen Einrichtungen werden “freigeschaltet” und schließlich überreicht. Die Erfassung erfolgt über die App „PLAYSPORTS“. Die nächste Station ist am Sonntag, den 4. September 2021 der Gerricusplatz in Gerresheim.

“Outdoor-Tischtennis erlebt seit Beginn der Corona-Krise einen echten Boom. Tischtennis ist kontaktlos, gesundheitsfördernd, sehr sozial, kommunikativ und bringt eine Menge Spaß, daher passt unsere Kampagne ‘Düsseldorf spielt Tischtennis. Für Düsseldorf.’ ideal in diese außergewöhnliche Zeit, unabhängig von Ort und Mitspieler”, sagt Borussia-Manager Andreas Preuß.

Die Initiative der Borussia wird unterstützt von der Landeshauptstadt Düsseldorf, der ARAG SE, der Henkel AG & Co. KGaA, der Stadtwerke Düsseldorf AG und weiteren Partnern.

AS

Teilen

Letzte Ergebnisse

2:1

1:1

2:0

5:3

0:1

2:3

0:3

0:3