Hinten: Estelle Eberlein, Henri-Squire, Constantin Zoske
Vorn: Tom Südmeyer, Alexander Witte, Matias Lofink
hinten: Estelle Eberlein, Henri-Squire, Constantin Zoske vorn: Tom Südmeyer, Alexander Witte, Matias Lofink

Düsseldorfer Tennisjugend ist Spitze

  • Mittwoch, der 16. November 2016
  • News

Gestern endeten im Leistungszentrum in Essen die Hallen-Verbandsmeisterschaften der Jugend in den Altersklassen U12, U14 und U16 mit einem tollen Ergebnis für den Bezirk Düsseldorf. Der Nachwuchs holte nämlich zur großen Freude von Jugendwart Haiko Stropp und Trainer Dirk Schaper drei Titel, drei Vizemeisterschaften und außerdem noch drei dritte Plätze. Damit ist Düsseldorf – nicht ganz unerwartet – der erfolgreichste von fünf Bezirken des Tennisverbandes Niederrhein.

Die neuen Titelträger sind: Henri Squire, Alexander Witte und Tom Südmeyer.
Im Finale der Junioren U16 schlug Henri Squire (1) vom TC Kaiserswerth seinen Clubkollegen Constantin Zoske (2) mit 6:1 und 6:2 und beendete das Turnier damit ohne Satzverlust.
Alexander Witte (4), TC Kaiserswerth, kämpfte sich bei den Junioren U14 im wahrsten Sinne des Wortes durch das gesamte Feld. Das Endspiel gegen  David Tesic (3), Gladbacher HTC, gewann er mit 6:7, 6:4, 10:3.

Der amtierende Bezirksmeister der Jungen U11, Tom Südmeyer (2), TC Kaiserswerth konnte sich ebenfalls in die Siegerliste eintragen. Er beherrschte die gesamte Konkurrenz und holte den Titel mit einem überzeugenden 6:4, 6:2 -Sieg gegen den Topfavoriten Moritz Buß, BW Krefeld.

Die Vizemeisterschaften gingen an Estelle Eberlein (U12), TC Blau-Schwarz, Matias Lofink (U12), und Constantin Zoske (U16), beide TC Kaiserswerth.

Dritte Plätze erreichten noch: Jan Daniel Gewaltig (U11), Sven Thiergard (U16), beide Rochusclub und Emilia Mehrer (U11), TC Kaiserswerth.

(PK)