Ehrung für die Deutschen Feldhockey-Meisterinnen des Düsseldorfer HC

Eintrag in das Goldene Buch der Landeshauptstadt

Foto: Michael Gstettenbauer/Stadt Düsseldorf

Erstmals in der Vereinsgeschichte hat die 1. Damen-Mannschaft des Düsseldorfer Hockey Clubs 1905 e.V (DHC) im Feldhockey die Deutsche Meisterschaft gewonnen. Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller hat die erfolgreiche DHC-Mannschaft am Mittwoch, 18. August, im Jan-Wellem-Saal des Rathauses empfangen und für den Titelgewinn 2021 geehrt. Bei dem Empfang hat sich das Hockey-Team samt Trainer- und Betreuerstab auch in das Goldene Buch der Landeshauptstadt Düsseldorf eingetragen.

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller: “Dieser Titelgewinn im Feldhockey ist eine Premiere und fügt der großartigen Vereinsgeschichte des Düsseldorfer Hockeyclubs ein weiteres, herausragendes Kapitel hinzu. Einmal mehr zeigt sich, welche gute und kontinuierliche Arbeit in dem Verein geleistet wird mit dem Ziel, außergewöhnliche Triumphe im Spitzensport feiern zu können. Die DHC-Damen sind großartige Repräsentantinnen der Sportstadt Düsseldorf und Vorbilder für viele hockeybegeisterte Mädchen und Jungen.”

Foto: Michael Gstettenbauer/Stadt Düsseldorf

Zur Erinnerung an den Empfang zur Feldhockey-Meisterschaft überreichte Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller der DHC-Teamkapitänin und Olympiateilnehmerin Selin Oruz eine gravierte Jan-Wellem-Glasplatte.
Herausragende Titel der DHC-Damen Die Spielerinnen des Düsseldorfer Hockeyclubs haben neben der Deutschen Meisterschaft 2021 im Feldhockey noch zwei nationale Meistertitel in der Halle (2015 und 2019) sowie zwei Hallen-Triumphe im Europapokal der Landesmeister (2016 und 2020) in ihrer Erfolgsbilanz stehen.


MF

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:1

1:6

3:1

1:1

5:2

0:3

0:3

2:3

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter