EM-Start für Leonie Menzel im Doppelzweier

Europameisterschaften in Varese/Italien

Foto: RCGD (MeinRuderbild.de/Detlev Seyb)

Die internationale Regattasaison startet in dieser Woche mit den Europameisterschaften in Varese/Italien. Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf wird am Freitag (10.57/11.02 Uhr) im Vorlauf mit Annekatrin Thiele (Leipzig) im Doppelzweier für die Deutsche Nationalmannschaft ins Rennen gehen.

Zehn Boote sind in der Disziplin gemeldet, darunter fünf Finalisten der letztjährigen Europameisterschaften. Die drei Medaillengewinner aus Rumänien, den Niederlanden und Frankreich und neben den Fünftplatzierten Deutschen die Sechstplatzierten aus Italien. Lediglich die Ruderinnen aus Tschechien fehlen. Dafür sind die Teams aus Weißrussland, Großbritannien, Ungarn, Litauen und Russland dabei.

„Wir kennen schon viele der Boote, aber es gibt doch immer wieder mal Umbesetzungen“, so Leonie Menzel. Die Gold- und Silbermedaillengewinnerinnen sind zum Beispiel in selber Besetzung am Start, Frankreich halb umbesetzt.

Am Mittwoch reist die Mannschaft des Deutschen Ruderverbandes an, am Freitag beginnen die Wettkämpfe.

MD

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:6

3:1

1:1

5:2

0:3

0:3

2:3

1:2