U15 Vom TBH Gegen Das U15 Team Vom Lenepper TG
U15 vom TBH gegen das U15 Team vom Lenepper TG

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft für die Teams des TBH Düsseldorf

  • Montag, der 2. Oktober 2017
  • News

Bei der Deutschen Tchoukball Meisterschaft in Weimar zeigten die Teams des TBH durchaus ansprechende Leistungen.

Durch den neuen Modus spielte die erste Mannschaft des TBH in der TOP Gruppe, während die zweite in der Verfolger-Gruppe antrat. Die ersten vier Teams spielten dann den Meister aus, der fünftplatzierte trat gegen den Sieger der Verfolger-Gruppe um den fünften Endrang an.

Die erste Mannschaft musste die restlichen Spiele nach dem frühen verletzungsbedingten Ausfall von U18 Nationalspieler Alex Zoch (16) mit einem Spieler weniger absolvieren und belegte trotz guter Leistungen in der TOP Gruppe am Ende nur den fünften Platz.
Die zweite Mannschaft, erstmals unter Trainer Paul Heinrichs, musste sich in der Gruppe nur einmal gegen die Mannschaft von CB Attendorn geschlagen geben, was den siebten Endrang bedeutete. Das Team holte damit einen stolzen zweiten Platz in der Verfolger Gruppe.

Die neu formierte U15 belegte nach ansprechenden Leistungen den vierten Platz. Trainer Kevin Matuschek (22) war am ersten Spieltag mit der Leistung seines Teams nicht ganz so zufrieden, konnte dann aber am zweiten Tag auf tolle Leistungen zurückblicken.

Durch den Wechsel einiger Spieler der U15 in die U18 sind im Team wieder ein paar Plätze frei. Wer gerne mit dem Ball spielt und einen spannenden, schnellen und super fairen Sport kennenlernen möchte ich bei uns herzlich willkommen.

Deutscher Meister wurde der erneut der Titelverteidiger TuS Oeckinghausen, auch bei den Junioren konnte der ASC Weimar seinen Vorjahreserfolg wiederholen.
Tchoukball ist ein vielseitiger Mannschaftssport, dem Handball nicht unähnlich, jedoch deutlich weniger aggressiv und körperlos. Dadurch können Männer und Frauen, Erwachsene und Kinder problemlos zusammen spielen.
Damit eignet sich Tchoukball bestens auch für den Schulsport. Der TBH Düsseldorf ist in Düsseldorf der einzige Verein, der die junge Sportart anbietet. Die Abteilung gibt es beim TBH bereits seit 4 Jahren. Insgesamt spielen z.Zt. 41 aktive aller Altersklassen beim TBH Tchoukball.

Interessierte sind bei einem Probetraining Herzlich Willkommen.
Weitere Infos unter www.tbh-sport.de und auf Facebook.

(SZ)