(Foto: David Young/ Sportstadt Düsseldorf)
(Foto: David Young/ Sportstadt Düsseldorf)

“Es war ja ein sehr cooles Event…”

  • Freitag, der 15. März 2019
  • News

Die Deutsche Meisterschaft wird wieder ein Heimspiel für ihn. Lenni Janssen freut sich auf die Deutsche Skateboard-Meisterschaft, die am 31. August und am 1. September zum zweiten Mal im Skatepark Eller ausgetragen wird.

Die Meisterschaft kommt wieder nach Düsseldorf. Wie findest du das?

Das finde ich sehr gut. Letztes Jahr hat sich ja sehr gelohnt und alle, die da waren, fanden es cool. Es war ja ein sehr cooles Event. Überall in der Stadt waren Skater unterwegs und es gab einige Skate-Spots aufgebaut. Das hat schon für ein besonderes Flair gesorgt.

Was wünschst du dir für die nächste DM?

Im letzten Jahr waren 3500 Zuschauer da, das habe ich in Deutschland bei noch keinem Event erlebt. Ich fände Tribünen im Skatepark cool. Das wäre vielleicht besser, dann stehen nicht alle auf der Skatefläche rum. Mich hat das zwar nicht gestört, da ich ja nur im Bowl gefahren bin. Aber für die Zuschauer wäre das besser, dann können alle in den Bowl gucken und sehen nicht nur Hinterköpfe.

Im letzten Jahr wurdest du Zweiter hinter Tyler Edtmayer. Wir das auch in diesem Jahr wieder DM der Zweikampf?

Ja, das ist im Moment ein Zweikampf zwischen uns beiden, dazu kommt noch Tim Rebendsorf aus Stuttgart. Ich habe mit Tyler natürlich noch eine Rechnung offen bei der Deutschen Meisterschaft (lacht). Auch im Olympia-Team ist das ja ein Zweikampf zwischen uns. Wir sind die einzigen in der Disziplin Park im Perspektivkader und die Entscheidung wird zwischen uns beiden fallen, wenn überhaupt einer sich für Olympia qualifiziert.

Was steht in diesem Jahr noch an?

So langsam geht es mit der Qualifikation für die Olympischen Spiele los. Ich habe noch keine Übersicht, an welchen Wettbewerben wir mit dem Olympia-Team teilnehmen. Ich werde auf jeden Fall wieder nach Malmö fahren, da findet die Europameisterschaft in der Disziplin Park statt. Nanjing in China ist auch geplant, genau wie eine Reise in die USA. Ich komme ganz gut rum dieses Jahr.

 

(PK)