F95 und der Tag-X, D-Day, H-Hour oder Jour-J

Diese 4 Bezeichnungen in unterschiedlichen Sprachen sagen nichts anderes aus, als der „Tag der Entscheidung“.

Das trifft es nahezu wie hit the nail on the head – wie der vulgäre Kelte zu sagen pflegt – und es erübrigen sich weitere tiefgehende Worte, deutlicher geht’s kaum.

Nachdem die Fortuna uns vergangenen Samstag quer durch ein Wechselbad der Gefühle jagte, ein Schweißausbruch den anderen ablöste und man als Fan erst beim 3:1 der Mainzer in der 85. Minute halbwegs beruhigt den Schlusspfiff erwarten konnte, so heißt es am Samstag ultimativ, entweder um 17:15 Uhr den Urlaub buchen und als Zweitligist daraus zurückkommen, oder noch mindestens 2 Spiele mehr für den Klassenerhalt abliefern.


Uns Uwe Seeler tat kund, dass er das Relegationsduell HSV gegen Werder Bremen fürchtet, was wiederum nichts anderes bedeuten würden, dass F95 kläglich bei Union versagt und Bremen triumphal den Geißböcken das Fell über die Ohren zieht.


Nun wissen wir als interessierte Ballsportler und Fans dieses legendären Spielers, dass er gesundheitlich nicht wirklich auf dem Damm ist und man ihm nicht zumuten sollte, ein Duell dieser beiden Nordclubs sehen zu müssen. 


Ein Punkt, nur ein einziger gammliger Punkt, ein Pünktchen, ein Duppe mehr braucht es (ok, Tordifferenz beachten), um uns nochmal in 2 Spielen zu quälen. Ich gebe zu, eine weitaus süßere Qual, als abrupt nach dem Spieltag komplett aufhören zu müssen.

Es ist wie es ist, diese Saison war eine Saison der starken Emotionen, war man schon überall als Abstiegskandidat gehandelt, so bestätigte der Club diese Einschätzung oftmals – da half es auch nicht, dass man in der Vorrunde den rheinischen Rivalen statthaft in die Schranken verwies – man schlitterte immer tiefer ins vergammelte Gemüse und hatte sehr lange den Blick nicht mehr auf den blühenden Gärten der erfolgreichen teutonischen Schrebergärtner werfen können.
Frei übersetzt, die letzten drei Plätze waren wie ein Magnet und der war extrem stark, so dass die Rösler Truppe einfach nicht davon wegkam.

Ich weiß nicht wie es euch geht, in mir ruht eine Gewissheit, dass der Samstag noch nicht das Ende der Bundesligateilnahme unserer Fortunen ist, begründen kann ich das nicht, aber meine Glaskugel hat sich da auch sehr deutlich und unzweideutig geäußert.
Jetzt komm mir bloß keiner mit „letzter Strohhalm“ oder gar „Träumerle“.

Wenn alle F95 Anhänger und ich meine wirklich ALLE die Daumen drücken, bis sie knacken und wie ein Mann hinter dem Team stehen, dann „wöhd dat wat“!

Ich bereite mich schon mal auf eine kleine „Erstmal-Nicht-Abgestiegen-Party“ für Samstag vor.

Euer Heiko Sauer

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:0

1:1

2:2

0:1

2:3

2:2

Pause

3:2 (OT)