Fanclub Borussia Düsseldorf / Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen

Am Tag vor dem Spitzenspiel der Tischtennis Bundesliga zwischen Borussia Düsseldorf und Schwalbe Bergneustadt (27. Januar, 15 Uhr, ARAG CenterCourt) finden Feierlichkeiten des Fanclubs zum 30-jährigen Bestehen statt.

Gegründet wurde der Fanclub “Borussia Düsseldorf 88 e.V.” am 28. August 1988. Die allermeisten Gründungsmitglieder sind auch 30 Jahre später noch aktiv und besuchen regelmäßig die Spiele des Rekordmeisters. Einer von Ihnen ist Borussia-Ehrenpräsident Dr. Fritz Wienke. “Wir sind sehr stolz auf unseren Fanclub. Einige Tischtennis-Begeisterte haben sich damals zusammengetan, um unseren Verein zu unterstützen. Heute zählt der Fanclub rund 100 Anhänger. Viele begleiten die Borussia zu ihren Spielen in Champions League, Meisterschaft und Pokal, unternehmen aber auch gemeinsame Reisen zu Welt- und Europameisterschaften, um dort unsere Spieler anzufeuern.”

Auch die langjährige Fanclub- und heutige Ehrenvorsitzende Helga Misterek und ihr Ehemann Dieter, Ulla und Udo Krüger, Irmgard und Bernd Kortstiege und Karin Strauß sind seit der ersten Stunde dabei. Und auch morgen, wenn die Feierlichkeiten zum Jubiläum stattfinden. Zunächst geht es für sie zusammen mit den weiteren Mitgliedern in der Nostalgie Bahn quer durch Düsseldorf, in der sie unter anderem ein spannendes Quiz über 30 Jahre Borussia erwartet. Anschließend steht ein leckeres Abendessen im Deutschen Tischtennis-Zentrum bereit, wo später in entspannter Atmosphäre der Abend ausklingen wird, bevor sich alle am Sonntag wieder treffen, um ihren Lieblingsverein beim Heimspiel zu unterstützen.

(AS)

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:0

1:1

2:2

0:1

2:3

2:2

Pause

3:2 (OT)