Fortuna-Futsaler im Derby furios

Sieg gegen WSV - auch im Video

Foto: Kenny Beele

von Jan Wochner

Die Futsaler der Fortuna bleiben in der Regionalliga West auch im dritten Spiel ohne Punktverlust. Im Derby gegen den Wuppertaler SV gab es im CASTELLO einen 3:2 (3:1)-Heimsieg. Damit ist die Fortuna aktuell Tabellenführer.

Nach zerfahrenen ersten Spielminuten gingen die Rheinstädter durch einen sehenswerten Treffer von Chadli, der von Ayyoub Tamoukh perfekt in Szene gesetzt wurde, in Führung. Die Fortuna tat offensiv mehr für das Spiel und der kaum vom Ball zu trennende Tamoukh erhöhte in Minute 12 auf 2:0.

Durch eine Unaufmerksamkeit in der sonst defensiv sehr stabil agierenden Düsseldorfer Mannschaft, verkürzte Omar Sarsour auf 2:1. Worauf Ilias Arssi in der gleichen Minute eine Antwort fand und den alten zwei Tore Vorsprung wieder herstellte.

Wuppertal verkürzt mit Flying Goalie kurz vor Schluss

In den zweiten 20 Minuten waren die Fortunen offensiv das agilere Team, versäumten es aber das Spiel durch einen vierten oder fünften Treffer zu entscheiden. Die Gäste aus dem Bergischen blieben somit trotz eigener Passivität im Spiel und setzten in den letzten fünf Minuten auf Flying Goalie.

Wie im gesamten Spiel verteidigte die Fortuna auch gegen einen Feldspieler mehr extrem leidenschaftlich und strukturiert. Die Wuppertaler schafften durch Davor Grgic nur noch den Anschlusstreffer in der Schlussminute. Zu mehr sollte es aber nicht reichen und die Fortuna behielt verdient drei Zähler zu Hause und bleibt weiterhin ohne Punktverlust.

Am 24. Oktober reisen die Düsseldorfer zum Derby nach Köln. Das nächste Heimspiel steht am 21. November auf dem Programm. Ab 19:00 Uhr gastiert der MCH FC Sennestadt im CASTELLO.page2image11936768

Tore: 1:0 Taoufik Chadli (5.), 2:0 Ayyoub Tamoukh (12.), 2:1 Omar Sarsour (15.), 3:1 Ilias Arssi (15.), 3:2 Davor Grgic (40.)

Besonderheiten: 2 gelbe Karten Wuppertal

Zuschauer: 110

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:6

3:1

1:1

5:2

0:3

0:3

2:3

1:2

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter