(Foto: Fortuna)
(Foto: Fortuna)

Fortuna-Nachwuchs empfängt am 2. Advent ATV Biesel in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße

  • Freitag, der 2. Dezember 2016
  • News

Für die weibliche B-Jugend steht am Sonntagvormittag das letzte Heimspiel im Jahr 2016 auf dem Programm. Und dieses will die Mannschaft von Marc Albrecht mit dem fünften Saisonsieg der Spielzeit 2016/2017 krönen. Gegner in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße ist am 2. Advent um 11 Uhr der ATV Biesel, der derzeit mit 5:9 Zählern auf Platz 8 liegt.

Nach dem 28:23-Erfolg beim HSV Solingen-Gräfrath II rangiert Fortuna Düsseldorf auf Platz drei der Tabelle der Oberliga Niederrhein. „In Solingen haben wir gesehen, wie wichtig es ist, dass wir über die gesamte Spielzeit präsent sind und keinen Gegner unterschätzen. Zum Ende der ersten Halbzeit kam Solingen besser auf und wir waren nicht hundertprozentig bei der Sache. Das hätte auch anders ausgehen können. Letztlich haben wir uns zu Beginn der zweiten Halbzeit gefangen und am Ende einen klaren und souveränen Erfolg eingefahren“, sagt Marc Albrecht, Coach der weiblichen B-Jugend von Fortuna Düsseldorf.

Der nächste Gegner, der ATV Biesel, ist zwar nur Tabellenachter, doch das Team aus Mönchengladbach konnte zuletzt beim aktuellen Tabellenzweiten TSV Bocholt überraschen, verlor am Ende doch mit 12:15. Auswärts konnte der ATV bislang nur einen Sieg einfahren: Am ersten Spieltag gewann man beim HSV Solingen-Gräfrath II.

Personell kann Marc Albrecht aus dem Vollen schöpfen und hat die Qual der Wahl. Lediglich Julia Lindken muss weiterhin pausieren. „Wir freuen uns auf das letzte Heimspiel im ereignisreichen Jahr 2016. Wir hoffen, dass die Mannschaft von vielen Zuschauern in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße unterstützt wird“, sagt der Fortuna-Coach.
(WB)