Fortuna verpflichtet Edgar Prib

Mittelfeldspieler kommt ablösefrei von Hannover 96 und unterschreibt bis 2022

Fortuna Düsseldorf hat Edgar Prib von Zweitliga-Konkurrent Hannover 96 verpflichtet. Der 30-jährige Mittelfeldspieler hat beim Traditionsverein aus Flingern einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.   

Edgar Prib wurde im Nachwuchsbereich von Greuther Fürth ausgebildet, durchlief beim Zweitligisten alle Jugendmannschaften und schaffte 2009 den Sprung in den Profikader. Vier Jahre später wechselte der Mittelfeldspieler zu Hannover 96, wo er in den vergangenen sieben Spielzeiten unter Vertrag stand. Für seine beiden bisherigen Clubs kommt Prib auf 102 Bundesliga- und 127 Zweitligaspiele, in denen ihm insgesamt 18 Tore und 36 Vorlagen gelangen.   

Edgar Prib: „Ich habe die Fortuna in den letzten Jahren als erfolgreichen Club wahrgenommen – natürlich vor allem durch den Aufstieg 2018 und den anschließenden Klassenerhalt. Wenn ich mit meinen ehemaligen Vereinen in Düsseldorf aufgelaufen bin, war es vor dieser beeindruckenden Kulisse immer sehr schwer, zu gewinnen. Ich freue mich sehr, dass ich die Partien in dieser Arena nun Heimspiele nennen darf. Ich brenne auf die neue Aufgabe und bin bereit, Verantwortung zu übernehmen.“  

Uwe Klein, Sportvorstand: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir Edgar Prib für uns gewinnen konnten. Er ist ein sehr erfahrener Spieler, der große Führungsqualitäten mitbringt. Darüber hinaus schlägt er gute Standards und überzeugt mit feiner Technik.“ 

(KN)

Teilen

Letzte Ergebnisse

2:1

0:1

3:1