David Albert (ZVV Hovocubo), Risto Malic (F95 Futsal) (Foto: Ferry Hoks)
David Albert (ZVV Hovocubo), Risto Malic (F95 Futsal) (Foto: Ferry Hoks)

Fortunas Futsaler holen auch in Münster keine Punkte

  • Sonntag, der 10. November 2019
  • News

Wie schon in den letzten beiden Spielzeiten, blieben die Fortunen auch in dieser Saison in Münster ohne Punkte. Beim zweimaligen deutschen Meister gab es eine 2:3 Niederlage. Der UFC Münster ging durch Simon Holling bereits in der ersten Minute in Führung. Die Düsseldorfer konnten durch Treffer von de Groodt (9.) und Jeftic (16.) das Spiel drehen, mussten aber noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Spielentscheidend waren letztlich die zu hohe Foulquote der Gäste vom Rhein ab Minute 30 und die daraus resultierenden drei gelben Karten sowie eine Gelb-Rote Karte für Suzuki. In Überzahl konnte Münster zwei Minuten vor dem Ende den entscheidenden Treffer markieren.

Am kommenden Samstag, 16.11.19, steht um 19:00 Uhr im CASTELLO das wichtige und richtungsweisende Heimspiel gegen den starken Aufsteiger Cherusker Detmold auf dem Programm.

Tore: 1:0 Simon Holling (1.), 1:1 Christian de Groodt (9.), 1:2 Nenad Jeftic (16.), 2:2 Till Remke (17.), 3:2 Johannes Clausing (38.)

Besonderheiten: 4 Gelbe Karten Münster (18., 19., 21. & 27. Minute), 4 Gelbe Karten (8., 32 & 2x 33. Minute) und 1 Gelb-Rote Karte Düsseldorf (37. Minute), Christian de Groodt verwandelt 6m Strafstoß, Christian de Groodt verschießt 10m Strafstoß.

Zuschauer: 50

(HPE)