Fortuna Logo

Frank Schaefer wird Leiter des Nachwuchsleistungszentrums

  • Dienstag, der 27. September 2016
  • News

Fußballlehrer wird Bindeglied zwischen Jugendteams und Profimannschaft

Düsseldorf – Frank Schaefer wird zum 5. Oktober neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums von Fortuna Düsseldorf. Der 52-jährige Fußballlehrer soll die von Erich Rutemöller definierte Zielstellungen für das Nachwuchsleistungszentrum umsetzen und gestalten. Der bisherige sportliche Leiter Taskin Aksoy kann sich so ohne Doppelbelastung voll und ganz auf die Aufgabe als Cheftrainer der U23 konzentrieren. Kevin Ameskamp wird als administrativer Leiter Frank Schaefer in seinen Aufgaben unterstützen.
Nach seiner aktiven Karriere war Frank Schaefer von 1982 bis 2007 als Jugendtrainer beim 1. FC Köln und bei Bayer Leverkusen tätig sowie von 2007 bis 2010 Trainer der Kölner U23. Im Anschluss stand Schaefer insgesamt 26 Mal bei der Profimannschaft vom 1. FC Köln in der Bundesliga als verantwortlicher Cheftrainer an der Seitenlinie. Nach der Verantwortung für die gesamtsportliche Organisation des Vereins in der Spielzeit 2012/2013 war Schaefer bis April 2016 über drei Jahre Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim 1. FC Köln.

Frank Schaefer: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei Fortuna Düsseldorf. Ich habe mit Robert Schäfer und Erich Rutemöller sehr gute und intensive Gespräche geführt. Sie haben mir ein Positionsprofil aufgezeigt, indem ich mich mit meiner Erfahrung und meinem Werdegang sehr gut wiedergefunden habe. Die Fortuna ist in einer sehr interessanten Entwicklungsphase und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, diesen Prozess zu unterstützen.“

Erich Rutemöller, Vorstand Sport: „Mit Frank Schaefer haben wir einen absoluten Fachmann für diese Position gefunden. Neben seinen Aufgaben im Nachwuchsleitungszentrum wird Frank Schaefer insbesondere als sportlicher Leiter den Leistungs- und Übergangsbereichs verantworten und in dieser Funktion zusammen mit mir das Bindeglied zwischen dem NLZ und dem Lizenzbereich bilden. Er wird sowohl am Trainingsgelände im Arena-Sportpark als auch am Flinger Broich aktiv sein. Ich habe bei ihm in unseren gemeinsamen Gesprächen von Anfang an eine große Vorfreude und Motivation für die Aufgabe gespürt.“

Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender: „Taskin Aksoy und Kevin Ameskamp haben nach dem Weggang von Markus Hirte Verantwortung übernommen und ihre Aufgaben sehr gut im Sinne von Fortuna Düsseldorf gelöst. Dafür gebührt ihnen unser ausdrücklicher Dank. Gerade im Hinblick auf die anstehenden Aufgaben, wie zum Beispiel alles rund um den Neubau am Flinger Broich, wird unser Nachwuchsleistungszentrum durch die Verpflichtung von Frank Schaefer weiter gestärkt und in seiner Entwicklung einen weiteren großen Schritt nach vorne machen. Auf die eigene Jugend zu setzten und eine identifikationsstarke Mannschaft zu formen, bleibt weiter unser Weg, den wir konsequent weiter verfolgen. Dies wird durch die Verpflichtung von Frank Schaefer deutlich.“
(KN)