180324 Tus Gerresheim

Frauenboxen bei TuS Gerresheim

  • Samstag, der 24. März 2018
  • News

Sonntag 18.3. 12:17 Uhr am Flingerbroich. Oleg Miller atmet schwer nach seiner ersten Runde im NRW-Finale. Er ist sich unsicher. Anna Slotala beruhigt ihn mit den Worten: “Bleib Cool! Merkst du nicht, dein Gegner ist auch nervös? Wenn du ruhig bleibst und dich jetzt konzentrierst, schaffst du es!” Es folgt noch eine taktische Anweisung vom Trainer im Ring und Slotala klopft Miller motivierend auf die Schulter mit den deutlichen Worten: “Fokussier dich jetzt!”
Miller setzt die Vorgaben des Trainerduos jetzt optimal um. Sein Gegner wird angezählt. Erster NRW-Meister für TuS in 50 kg!

Gleich ist Emil Schneider in 54 kg dran. Unterstützend wirken Slotalas klare Worte während sich Schneider an den Pratzen einschlägt. Hier hat es die erste TuS – Boxtrainerin am Finaltag einfacher. Denn bereits am Halbfinaltag hatte sie Gelegenheit an Schneider’s psychischen Zustand zu feilen. Emil Schneider wirkt abgezockt wie noch nie und holt ungefährdet das zweite Gold für TuS.

Walter Lackmann strahlt über das ganze Gesicht. Der Abteilungsleiter des Gerresheimer Boxvereins freut sich, wie Anna Slotala mit ihren Impulse bei den jungen Boxern ankommt. Ebenso der Leistungsportkoordinator Hansi Birka ist von der mentalen Stärke der Düsseldorfer Boxer beeindruckt.

Dabei hat Anna Slotala noch andere Visionen. Eine Frau aus Düsseldorf soll zu den Olympischen Spielen. Frauenboxen ist seit London 2012 mit drei Gewichtsklassen im olympischen Programm. Eine deutsche Athletin konnte bisher noch nicht das Ticket lösen. Eine Frau als Boxtrainerin beim TuS Gerresheim soll die Berührungsängste für Mädchen und Frauen entschärfen. Geschäftsführer Andre Autermann überzeugte den Hauptverein und Walter Lackmann von Slotalas Konzept.
Jeden Mittwoch um 19:30 treffen sich Frauen an der Heyestrasse 61 um sich von der engagierten Trainerin das Boxen beibringen zu lassen. Dabei profitiert Slotala auch von der Erfahrung des Nachwuchstrainerduos. Denn dort eignet sie sich zusätzliche Boxtechnicken an.
Eine Win-Win-Situation bei TuS Gerresheim, denn der Aufbau des revolutionären Mental STRONG ATHLETES BOXAni- Konzepts setzt dazu neue Kräfte bei den jungen Kerlen frei.

(SM)