Gleich auf Betriebstemperatur

Skaterhockeyspieler der Rams in Saison gestartet

Quelle: Kenny Beele

von Jan Wochner

Endlich wieder Skaterhockey. Endlich der Saisonstart für die Düsseldorf Rams. Im ersten Spiel der neuen ISHD Masters-Serie glückte der Mannschaft von Trainer Jens Müller gleich ein Sieg gegen die Rhein Main Patriots aus Assenheim in Hessen. Die Rams siegten mit 10:7.

Die Masters Serie ist Ersatz für den nicht durchführbaren Ligabetrieb, acht Mannschaften nehmen an dem Ligaformat teil, darunter Teams sowohl aus der ersten als auch der zweiten Bundesliga. Die Patriots, als Topteam aus Liga zwei, stellten für die Rams gleich einen guten Prüfstein dar. In einer schnellen und auch körperlich geführten Partie waren die Düsseldorfer am Ende aber der verdiente Sieger.

Die Rams feierten einen Auftaktsieg. (Foto: Kenny Beele)

Auch die zweite Herren Mannschaft der Rams kam gut aus den Startlöchern und gewann das Regionalliga-Derby in Monheim mit 6:5.

Gute Ergebnisse für die Jugend-Teams der Rams

Im Nachwuchs ließ die Schüler II Mannschaft den Crash Eagles Kaarst II keine Chance und gewann souverän mit 7:0. Auch die Junioren machten es bei ihrem ersten Heimspiel gegen Oberhausen deutlich und gewannen 11:3. Die Jugend I musste sich in Bissendorf mit 7:8 nach Penalty-Schießen geschlagen geben. Auch die II und III Bambinis der Rams traten zu ihren ersten Spielen an und sammelten viel Erfahrung.

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:7

6:5 NP

1:2

3:0

0:3

0:3

1:3

0:0