Handball-Oberligist ART Düsseldorf startet am Mittwoch in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2015/2016

  • Dienstag, der 21. Juli 2015
  • News

Am Mittwoch endet für Handball-Oberligist ART Düsseldorf die handballfreie Zeit. Am Abend bittet Khalid Khan seine Mannschaft, darunter auch die fünf Neuzugänge Jascha Schmidt, Marco Bauer (beide vom Neusser HV), Patrik Ranftler (Leichlinger TV), Kai Funke (TD Lank) und Timo Heuft (HSG Rhein-Nahe Bingen), zum ersten Training in der Vorbereitung auf die Spielzeit 2015/2016.

„Unsere Spieler haben lange frei gehabt, hatten in der Pause genügend Zeit vom Handball abzuschalten und sich auf andere Dinge zu konzentrieren. In der Vorbereitung erwarte ich, dass jeder in den sieben Wochen hochkonzentriert an unseren Zielen arbeitet“, sagt Khalid Khan. „Auf dem Programm stehen natürlich zahlreiche Trainingseinheiten aber wir werden auch viele Spiele absolvieren. Es gilt unsere fünf Neuzugänge zu integrieren – sowohl handballerisch als auch menschlich.“

Am Mittwochabend bittet Khalid Khan seine Mannschaft zum ersten Training der Vorbereitung auf die Saison 2015/2016. Bereits am Wochenende wird der Oberligist aus dem Stadtteil Rath die ersten beiden Testspiele absolvieren. Am Samstag gastiert der TuS Opladen um 14 Uhr in der Waldsporthalle, am Sonntag ist der ART um 15 Uhr zu Gast beim Pulheimer SC. Am 01. August spielt die Mannschaft von Khalid Khan um 15 Uhr beim TV Jahn Wahn.

Am 08. und 09. August nimmt der ART Düsseldorf an einem Turnier in Pulheim teil. Weitere Teilnehmer sind unter anderem Borussia Mönchengladbach sowie die 2. Mannschaften des TuS Ferndorf und des VfL Eintracht Hagen.

Am 16. August wird der ambitionierte Oberligist aus der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens an einem Turnier im benachbarten Neuss teilnehmen. Dort trifft die Mannschaft von Khalid Khan auf den Drittligisten Neusser HV sowie den niederländischen Erstligisten Waalwijk.

Vor heimischem Publikum wird sich der ART Düsseldorf am 22. August vorstellen und damit die Spielzeit 2015/2016 offiziell einläuten. Dann treffen die Schwarz-Gelben um 17 Uhr auf den Drittliga-Aufsteiger TuS Volmetal.

Ein letztes Testspiel bestreitet der ART Düsseldorf am 29. August um 17 Uhr beim Drittliga-Absteiger VfL Gladbeck. Am 12. September startet die Khan-Truppe dann mit einem Gastspiel bei der SG Langenfeld (17.30 Uhr, Konrad-Adenauer-Gymnasium) in die neue Spielzeit. Am Sonntag, 20. September empfängt der ART Düsseldorf zum ersten Meisterschaftsheimspiel der Saison 2015/2016 den TV Aldekerk, der in der abgelaufenen Saison Niederrheinmeister wurde, sich in der Relegation dem Longericher SC geschlagen geben musste und somit den Aufstieg in die 3. Liga nur knapp verpasste.