#HierWirdGeimpft – Impfangebot für Fußballfans

Fortuna Düsseldorf und ihr Gesundheitspartner AOK unterstützen die bundesweite Aktionswoche

Fortuna Düsseldorf und ihr Gesundheitspartner AOK Rheinland/Hamburg unterstützen die bundesweite Aktionswoche #HierWirdGeimpft. An zwei Samstagen, 18. und 25. September, gehen die Unterstützer mit einem Promotionteam und einem Gewinnspiel auf ihre Fussballfans, Düsseldorferinnen und Düsseldorfer zu, die sich im Impfmobil der Landeshauptstadt vor dem Fortuna-Büdchen beziehungsweise vor dem Fan-Shop am Burgplatz impfen lassen können. Fortuna Düsseldorf und die AOK wollen durch dieses sportnahe Angebot die Impfquote weiter erhöhen und allen Sportfans einen möglichst niedrigschwelligen Zugang zu einer Impfung gegen das Coronavirus anbieten.

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller: “Die bundesweite Aktionswoche #HierWirdGeimpft möchten wir auch in Düsseldorf aufgreifen und mit weiteren Impfangeboten auf die Menschen zugehen – sei es im Rahmen eines Fußballspiels, einer Kulturveranstaltung oder beim Einkauf. Genau deshalb ist das Impfmobil der Landeshauptstadt seit Wochen täglich im Stadtgebiet unterwegs. Wir bringen die Impfung zu den Menschen, denn jede Impfung zählt!”

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche freut sich über die Unterstützung: “Ich danke der Fortuna und ihrem Gesundheitspartner AOK, dass Sie die Impfungen an zwei Spieltagen unterstützen und ihre Anhängerschaft auf das Impfangebot hinweisen. So erreichen wir die Fußballfans in der Stadt, gleichzeitig steht das Impfmobil aber auch allen anderen Düsseldorferinnen und Düsseldorfern offen.”

Pünktlich zum Heimspiel der Fortuna Düsseldorf gegen den SSV Jahn Regensburg am Samstag, 18. September, wird das Impfmobil gegenüber dem Fortuna-Büdchen am Joseph-Beuys-Ufer Halt machen. Von 10 bis 19 Uhr – somit auf dem Hinweg zum Stadion oder auch auf dem Rückweg nach Hause – können sich Fußballfans im Impfmobil der Landeshauptstadt impfen lassen. Während die Profis am Samstag, 25. September, auswärts beim FC Ingolstadt antreten, besteht – ebenfalls von 10 bis 19 Uhr – die Möglichkeit zur Impfung vor dem Fortuna Fan-Shop am Burgplatz. Zu beiden Terminen bieten Fortuna Düsseldorf und die AOK ein Gewinnspiel vor Ort an und machen mit Promotionteams auf das Angebot aufmerksam.

Eine Vorab-Anmeldung ist nicht nötig, es wird lediglich ein Personalausweis benötigt. Wer einen Impfausweis besitzt, sollte diesen ebenfalls mitbringen. Es werden Erst- und Zweitimpfungen durchgeführt, dabei werden alle aktuell zugelassenen Impfstoffe angeboten. Die Zweitimpfung findet dann entsprechend zwischen drei und sechs Wochen später im Düsseldorfer Impfzentrum oder an den mobilen Standorten des Impfzentrums statt oder kann beim Hausarzt oder einem anderen Impfzentrum in Eigenregie organisiert werden. Fans, die eine Zweitimpfung haben wollen, sollten den Nachweis der ersten Impfung mit sich führen und den vorgegebenen Zeitraum für die Zweitimpfung einhalten. Für Rückfragen steht das geschulte Personal vor Ort zur Verfügung.

Beim AOK-Gewinnspiel am Impfmobil ist zu schätzen, wieviele Igelbälle sich in einer Säule befinden. Jeder Gewinnspielteilnehmer erhält direkt vor Ort ein kleines Geschenk, zudem werden Preise rund um die Gesundheit und Fortuna Düsseldorf verlost. Stefanie Betzer, Leiterin der Regionaldirektion Düsseldorf-Mettmann der AOK Rheinland/Hamburg: “Ziel dieser kreativen Impfaktionen ist es, die Impfbereitschaft weiter zu fördern, um so den Verlauf der nächsten Welle abzumildern. Gerade deshalb unterstützt die AOK Rheinland/Hamburg diese Aktion.”

Das Impfmobil der Landeshauptstadt stand bereits im Rahmen des ersten Heimspiels gegen Werder Bremen vor der Merkur Spiel-Arena. Zudem wirbt die Fortuna regelmäßig für die Vorteile der Corona-Schutzimpfung, zum Beispiel in einem mehrsprachigen Video mit den Spielern oder im Rahmen der bundesweiten Aktion #Ärmelhoch. Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender Fortuna Düsseldorf: “Wer sich impfen lässt, handelt verantwortungsvoll – sich und seiner Umgebung gegenüber. Daher sollte sich nach Möglichkeit jeder so schnell wie möglich impfen lassen. Nur so werden wir die Pandemie wirklich überwinden. Dies hat erheblichen Einfluss auf unsere Lebensqualität, und natürlich wirkt sich eine maximale Impfquote positiv auf Sportveranstaltungen mit Fans aus. Deswegen machen wir unseren Fans der Fortuna dieses Impfangebot.”

Interessierte können sich zudem weiterhin im Impfzentrum in der Merkur Spiel-Arena (Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils 8 bis 20 Uhr) sowie an den dezentralen Impfstellen am Hauptbahnhof und am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee (täglich von 10 bis 19 Uhr) impfen lassen. Das Impfmobil steht – jeweils von 10 bis 19 Uhr – am Montag, 13. September, und Dienstag, 14. September, vor dem Obi-Markt in Rath/Lichtenbroich sowie Samstag und Sonntag, 18./19. September, gegenüber dem Fortuna-Büdchen am Joseph-Beuys-Ufer. Von Mittwoch, 15. September, bis Freitag, 17. September, sind die Impfmobile für die Zweitimpfungen an den Berufkollegs im Stadtgebiet unterwegs.

Weitere Infos zum Thema Impfen finden Interessierte im Corona-Portal unter: www.corona.duesseldorf.de/impfen

Hintergrund: Aktionswoche #HierWirdGeimpft 
Vom 13. bis 19. September 2021 findet die bundesweite Aktionswoche #HierWirdGeimpft statt. Durchgeführt wird diese von der Bundesregierung gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und dem Robert Koch-Institut. In der Aktionswoche können bei kreativen und unkonventionellen Impfaktionen – etwa auf Marktplätzen und Bauernmärkten, vor Schulen, Kirchen, Kinos und bei Kulturfestivals – möglichst viele Menschen unkompliziert und spontan eine Impfung erhalten.

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:3

6:7 (OT)

1:4

3:2

0:1

1:0

3:1

2:1