ING 3×3 German Championship 2021 in der Sportstadt Düsseldorf

Offizielle Deutsche Meisterschaften im 3x3-Basketball direkt am Rheinufer

Foto: BWA/Ulf Duda

Die ING 3×3 Tour 2021 geht in die nächste Runde. Am 30. und 31. Juli werden auf dem Burgplatz in der Sportstadt Düsseldorf die Deutschen Meisterinnen und Meister im 3×3-Basketball gekürt. Die Jagd auf den Titel und die 3×3-Meisterschaftsringe steigt direkt am Rheinufer – auf dem Burgplatz nahe der berühmten Düsseldorfer Altstadt. Der Deutsche Basketball Bund (DBB) sucht dort die besten deutschen Teams in den Kategorien Herren, Damen, U18 männlich und U18 weiblich.

Starten wird das Turnier auf dem Burgplatz am Freitag (30. Juli) ab dem Nachmittag, am Samstag (31. Juli) ab mittags. Gespielt wird an beiden Tagen bis in den späten Abend auf dem großen überdachten Centercourt und einem Nebencourt. Die U18-Kategorien tragen ihre Finalspiele am Freitagabend aus, die Senioren-Kategorien am Samstagabend. Weitere Informationen zum Spielplan werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. Natürlich steht auch die ING 3×3 German Championship noch unter dem Einfluss der Pandemie. Um größtmöglichen Gesundheitsschutz zu gewährleisten, gibt es für alle teilnehmenden Sportler:innen, Offiziellen und Helfer:innen ein umfangreiches Hygienekonzept, das aktuell noch zusammen mit dem Veranstaltungskonzept von den Ämtern der Stadt Düsseldorf geprüft wird. Für alle Beteiligten werden klar definierte Zonen eingerichtet, es wird engmaschig getestet.

Der Deutsche Basketball Bund hofft, beim der ING 3×3 German Championship wieder Zuschauer begrüßen zu können. Dazu steht der DBB im engen Austausch mit den Behörden der Stadt Düsseldorf. Im Falle der Genehmigung durch die Stadt, wird der Eintritt für alle Zuschauer:innen vor Ort kostenlos sein. Für alle, die nicht vor Ort in Düsseldorf mit dabei sein können, wird es ein Streaming aller Spiele auf dem Twitch-Kanal TROPS4 (https://www.twitch.tv/trops4) geben.

Kurz vor der ING 3×3 German Championship werden in Tokio zum ersten Mal olympische Medaillen im 3×3-Basketball vergeben. Das Finale des olympischen 3×3-Turniers steigt am 28. Juli. Die Spielerinnen der Deutschen 3×3-Nationalmannschaft, die die Qualifikation für Tokio leider knapp verpasst haben, werden ebenfalls in Düsseldorf antreten.

Nach der 3×3 Champions Trophy in Berlin ist die ING 3×3 German Championship bereits das zweite große 3×3-Event der ING 3×3 Tour, das in diesem Jahr stattfinden kann. Anfang Juni wurden in der Bundeshauptstadt im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im Rahmen von „Die Finals 2021 Berlin | Rhein-Ruhr“ die Siegerinnen und Sieger des ersten Deutschen 3×3-Pokals gekürt.

Die Deutschen 3×3-Meisterschaften in der Landeshauptstadt von NRW sind nun das Highlight der ING 3×3 Tour des Deutschen Basketball Bundes. Schon 2013 war die Sportstadt Düsseldorf einmal Qualifikations-Standort der 3×3-Tour des DBB. Seinerzeit wurde noch auf dem Trödelmarkt in Düsseldorf-Bilk gespielt. In diesem Jahr können sich Teams aus ganz Deutschland über die 3×3 Champions Trophy und zahlreiche weitere 3×3-Wettbewerbe der Landesverbände für das Turnier auf dem Burgplatz qualifizieren. Insgesamt 56 Mannschaften in den vier Kategorien spielen dabei nicht nur um den Titel, sondern auch um die begehrten 3×3-Meisterschaftsringe. Ein prominenter Träger dieses Rings ist bekanntlich DBB-Nationalspieler Dennis Schröder, der 2018 mit seinem Team in Hamburg spektakulär die Deutsche Meisterschaft gewann.

Die letzte Ausgabe der Deutschen 3×3-Meisterschaften fand vor knapp zwei Jahren in Hamburg statt. Bei der ING 3×3 German Championship 2019 setzten sich folgende Teams die Krone auf: „Klutsh“ bei den Herren, „Kommen um zu bleiben“ bei den Damen, „Göttingen lebt“ bei der U18 männlich und „Ibiza Girls“ bei der U18 weiblich. Ob die amtierenden Deutschen Meisterinnen und Meister ihren Titel verteidigen können, entscheidet sich am 30. und 31. Juli. Der Kampf um die Ringe ist eröffnet!

„Wir sind der Sportstadt Düsseldorf sehr dankbar, dass sie uns in diesen – für den Sport nicht einfachen Zeiten – bei den Planungen für die Deutschen 3×3-Meisterschaften so stark unterstützt. Düsseldorf bietet einen würdigen Rahmen für dieses tolle Event“, so DBB-Präsident Ingo Weiss. „Dieses Jahr ist für die Basketball-Disziplin 3×3 ein ganz wichtiges und besonderes. Zum ersten Mal werden bei den Olympischen Spielen in Tokio in wenigen Tagen 3×3-Olympiasieger:innen gekürt. Wir werden in Düsseldorf zeigen, wie große die 3×3-Begeisterung auch in Deutschland ist.“

Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor und Sportdezernent der Landeshauptstadt Düsseldorf: „Mit den 3×3 Meisterschaften im Basketball ist es der Sportstadt Düsseldorf gelungen, eine junge, begeisternde und olympische Sportart nach Düsseldorf zu holen, die nicht nur gut zum Image der Stadt passt, sondern auch das Potential bietet, Breiten- und Spitzensportlerinnen und -sportlern in Düsseldorf dauerhaft eine Heimat zu bieten.“

Bastian Becker, Head Manager Sports bei D.LIVE: „Mit der Ausrichtung der Deutschen 3×3-Meisterschaften untermauern wir in der Sportstadt Düsseldorf erneut eindrucksvoll, DIE neue Heimat des deutschen 3×3-Basketball zu sein. Allen Beteiligten der Landeshauptstadt Düsseldorf, von D.LIVE und sämtlichen partizipierenden Institutionen gilt es einen großen Dank auszusprechen. Ohne die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit innerhalb der gesamten Stadt wäre eine mögliche Umsetzung dieser Top-Veranstaltung innerhalb weniger Wochen undenkbar. Wir freuen uns, dass der Deutsche Basketball Bund nun seine Deutschen Meisterinnen und Meister auf einem der schönsten Plätze unserer Stadt ermitteln kann.“

Unterstützt wird die ING 3×3 Tour 2021 durch die Sportstadt Düsseldorf und durch den langjährigen Hauptsponsor des DBB, die ING Deutschland. ist. Außerdem als Partner mit dabei ist BauWatch.

Über 3×3:

Erstmals feiert 3×3-Basketball seine Premiere bei den Olympischen Spielen in Tokio. Gespielt wird 3 gegen 3 auf einem offiziellen Halbfeld auf einen Korb. Das Spiel ist im Vergleich zum Streetball wesentlich schneller. Jedes Team hat nur 12 Sekunden Zeit, um einen Angriff abzuschließen, also nur die Hälfte der Angriffszeit im Vergleich zum Basketball. Nach einem Korberfolg geht das Spiel sofort weiter und Angriff und Verteidigung müssen sich in kürzester Zeit umstellen. Der Ball muss nach Ballbesitzwechsel durch Korberfolg oder Ballverlust hinter die Distanzlinie (3-Punkte-Linie im Basketball wird zur 2-Punkte-Linie im 3×3) bewegt.

Weitere Informationen zur ING 3×3 Tour erhalten Sie hier: www.ing3x3tour.de und www.facebook.com/DBB.3×3/

Teilen

Letzte Ergebnisse

0:2

1:3

3:2

3:0

2:2

5:3

1:7

3:0

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter