Begeisterung Bei Der Tour De France 2015 - So Soll Es Auch Beim Grand Départ Düsseldorf 2017 Sein (Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Frank Bodenmüller)
Begeisterung bei der Tour de France 2015 - so soll es auch beim Grand Départ Düsseldorf 2017 sein (Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Frank Bodenmüller)

Jahresvorschau 2017: Düsseldorf macht sich startklar für den Grand Départ 2017

  • Freitag, der 11. November 2016
  • News, TDF

Zum Auftakt der Tour de France: Das große Rahmenprogramm mit vielen Events rund um den Radsport beginnt im Februar

In Düsseldorf schlägt 2017 das Herz des Radsports: 30 Jahre nach dem Tour-de-France-Start im damals noch geteilten Berlin 1987 beginnt das bedeutendste Radrennen der Welt erstmals wieder in Deutschland. Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens schreibt damit auch ein Kapitel Sportgeschichte – und fiebert dem Auftakt der legendären Frankreich-Rundfahrt entgegen.

Der sportliche Teil des Grand Départ (29. Juni bis 2. Juli) startet mit der Vorstellung der Mannschaften am Donnerstag, 29. Juni. Das Schloss Benrath Lichterfest bietet dem Publikum am Freitag klassische Musik unter freiem Himmel, ein romantisch illuminiertes Schloss und ein atemberaubendes Feuerwerk. Dort findet gleichzeitig der offizielle Empfang des Grand Départ Düsseldorf 2017 statt. Am Samstag findet die 1. Etappe als Einzelzeitfahren statt. Am Sonntag erfolgt in Düsseldorf zum Abschluss des Grand Départ der Start der zweiten Etappe. Rund eine Million Zuschauer werden dazu erwartet.

Zudem umfasst die Ausrichtung des Grand Départ in der ersten Jahreshälfte 2017 viele weitere Events in Düsseldorf zu den Themen “Förderung des Radverkehrs” und “Ausbau zur Fahrradstadt”. Die Veranstaltungsserie beginnt bereits im Februar – als “Appetitanreger” für das große Tour-Spektakel am Rhein und als Werbung für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel; hier eine Auswahl:

Bicycle Film Festival: 9.2. bis 11.2.2017

Das Film-Festival läuft über vier Tage. An vier verschiedenen Veranstaltungsorten wird jeden Tag jeweils ein Film aus der Welt des Radfahrens gezeigt. Das Bicycle Film Festival erreicht über die Facetten Lifestyle, Mode, Musik und Radkultur eine breite Öffentlichkeit und macht den Aufbruch des Radverkehrs in der Stadt deutlich. Vier Filme werden in folgenden vier Locations gezeigt: Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse 5, 40213 Düsseldorf (Donnerstag); Metropol, Brunnenstraße 20, 40223 Düsseldorf (Freitag); Filmwerkstatt, Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf (Samstag); Schicke Mütze, Talstraße 22-24, 40217 Düsseldorf (Sonntag).Infos: www.bicyclefilmfestival.com

Countdown 100 Tage bis zur Tour ab 23.3.2017

Der Countdown “100 Tage bis zur Tour” startet am Donnerstag, 23. März. Am darauf folgenden Wochenende feiert Düsseldorf den Beginn von drei Monaten mit zahlreichen Aktionen.

Startschuss zum Harald Christ Petit Départ: 25.3.2017

Los geht es am Samstag, 25. März, mit dem Kinderradrennen “Petit Départ”. Dabei können Kinder und Jugendliche spielerisch mit viel Spaß Rennen auf normalen Fahrrädern gegeneinander antreten. Die Rennen werden an sechs Terminen auf verschiedenen Sportanlagen in Düsseldorf in zwei Altersklassen ausgetragen. Damit jeder Teilnehmer die gleichen Chancen hat, sind beim Rennen jedoch keine Rennräder erlaubt – ein Helm ist hingegen Pflicht. Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Medaille und eine Urkunde. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Sieger der einzelnen Rennen treten zudem im Rahmenprogramm des Grand Départ am 1. Juli gegeneinander an.

Für Kinder der Jahrgänge 2006 und 2007 geht es in drei Runden über eine Distanz von 3,3 Kilometer; für die Jahrgänge 2004 und 2005 stehen fünf Runden mit 5,5 Kilometer auf dem Programm. Im Vorfeld des Grand Départ der Tour de France sollen Kinder mit diesem Rennen die Gelegenheit bekommen, erste Radsport-Erfahrungen sammeln zu können. Darüber hinaus wird die offizielle Grand Départ-Skulptur in der Stadt enthüllt und allen Bürgerinnen und Bürgern zugänglich gemacht.

Nacht der Museen: 25.3.2017

Weiterer Höhepunkt des Tages ist am Abend die 17. Auflage der “Nacht der Museen”. Die Veranstalter laden zu einem kunstvollen Frühlingserlebnis in besonderer Atmosphäre ein. Rund 40 Museen, Ausstellungshäuser, Galerien und Off-Spaces öffnen zwischen 19 und 2 Uhr ihre Pforten und präsentieren ein abwechslungsreiches Programm. Das Besondere im Jahr 2017: Viele teilnehmenden Einrichtungen und Institutionen werden das Thema “Tour de France”, “Fahrrad” oder “Frankreich” aufnehmen und dabei dem Radsport einen außergewöhnlichen Rahmen geben. Shuttle-Busse bringen die Besucher unkompliziert von einem Schauplatz zum anderen.

Neues gibt es dann auch bei der RADschlag-App: Zu den bereits vorhandenen, empfohlenen Fahrradrouten kommt die offizielle 1. Etappe der Tour de France 2017 als Sonderedition hinzu. So hat jeder die Gelegenheit, auf den Pfaden der Profis zu radeln.

“Mythos Tour de France” im NRW-Forum: 29.5. bis 28.7.2017

Anlässlich der Tour de France zeigt das NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 2, eine Sonderausstellung mit Werken namhafter, internationaler Fotografen. Unter anderem wird hier auch ein Bild von Andreas Gursky zu sehen sein. Das NRW-Forum ist ein führendes internationales Kulturzentrum mit den Schwerpunkten Fotografie, Kunst, Design, Architektur, Popkultur und Kreativwirtschaft. Es befindet sich unmittelbar am Rhein. Die Ausstellung ist Montag bis Sonntag: 11 bis 18 Uhr, Freitag, Samstag und an Feiertagen 11 bis 20 Uhr zu sehen. Infos: www.nrw-forum.de

Rathaus-Ausstellung “Die Welt hat Pedale”: 9.6. bis 23.6.2017

Sport aus einer anderen Perspektive: Die Ausstellung von Radsportfotos im Rahmen des Grand Départ 2017 im Düsseldorfer Rathaus; Marktplatz 2, ist eine Portraitserie des Fotografen Rainer Kraus und des Illustrators Rudolf A. Blaha. Hierzu ließen sich zahlreiche Radsport-Enthusiasten, darunter Sportler, Trainer, Pfleger, Journalisten, Funktionäre und Fans in teilweise skurrilen Situationen ablichten. Die Öffnungszeiten: jeweils Montag bis Freitag, 7 bis 18 Uhr.

“Fahrradgerechte Stadt” im Stadtmuseum: 16.6. bis 2.7.2017

Unter dem Titel “Fahrradgerechte Stadt” steht die Ausstellung des Stadtmuseums der Landeshauptstadt Düsseldorf in Kooperation mit dem Amt für Verkehrsmanagement, dem Bund Deutscher Architekten BDA Düsseldorf sowie dem Freundeskreis des Stadtmuseums.

Radaktiv feiert die Fete du Velo: 17.6.2017

An diesem Tag feiert ganz Düsseldorf von 11 bis 19 Uhr eine große Fahrradparty. Wenige Tage vor dem Start der Tour de France bekommen alle Bürgerinnen und Bürger einen Vorgeschmack auf den Grand Dèpart. Unter anderem verwandeln mehr als 70 Aussteller am Unteren Rheinwerft das Rheinufer in eine weitläufige Ausstellungsfläche für Zweiradfans.

In der Kinder Area gibt es spezielle Kreativ- und Aktionsflächen wie die reisende Fahrrad-Malfabrik und einen Slow-Biking-Wettbewerb. Auf dem Radreisemarkt präsentieren sich zahlreiche Tourismusverbände und Reiseveranstalter aus Nordrhein-Westfalen, ganz Deutschland und den Benelux-Staaten den Besuchern. Auch wer noch nicht vom “Fahrradvirus befallen ist”, kommt dort auf seine Kosten. Zahlreiche Mitmachaktionen, Straßenkünstler und Vorführungen sorgen für Kurzweil entlang der Rheinpromenade. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn die Gastronomie-Meile bietet den Besuchern französische Küche in all ihren Facetten.

Ein weiterer Höhepunkt des 17. Juni ist die Radnacht, bei der auf Teilenstücken der 1. Etappe der Tour de France 2017 gefahren wird. Im Konvoi und bei gemütlicher Geschwindigkeit bietet sich dabei für alle Teilnehmer die Gelegenheit, die Rennstrecke der Profis in aller Ruhe zu erkunden.

Rathaus-Ausstellung “Fahrrad an Bord”: 27.6. bis 11.8.2017

Unter dem Motto “Fahrrad an Bord” wird im Rathaus, Marktplatz 2, im Rahmen des Grand Départ im April 2017 eine zum Radsport passende Fotoausstellung gezeigt. Das zunächst widersprüchliche Bild eines Fahrrades auf dem Wasser lässt sich dennoch vielfach auf den Rheinschiffen entdecken. Das Fahrrad an Bord garantiert den Schiffern auch an Land eine unkomplizierte Mobilität. Somit hat auch der Schiffer sein Fahrrad “vor der Haustür”. Die Düsseldorfer Fotografin Petra Warrass eröffnet mit ihrer Arbeit eine besondere Perspektive, die den Rhein und den Grand Départ in Düsseldorf verbindet. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 7 bis 18 Uhr.

Schloss Benrath Lichterfest: 30.6.2017

Im Zeichen der Tour de France steht auch das Schloss Benrath Lichterfest 2017, das sich als klassischer Musikabend für Freunde und Familien einen festen Platz im reich gefüllten Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt Düsseldorf erspielt hat. Das Klassik Open-Air Konzert mit Illumination von Schloss und Schlosspark und einem Musikfeuerwerk verzaubert alle Besucher – ganz gleich, ob sie im bestuhlten Terrassenbereich, an ihren eigenen, festlich gedeckten Tafeln oder auf einer Picknickdecke am Spiegelweiher bequem Platz genommen haben. Mehr als 10.000 Zuschauer wohnen jährlich diesem einmaligen Spektakel bei. Veranstaltungsbeginn an der Benrather Schloßallee 100-106 ist am Freitag, 30. Juni, 18 Uhr. Besonderheit in diesem Jahr: Im Rahmen des Lichterfestes findet der offizielle Empfang des Grand Départ Düsseldorf 2017 statt.

Sportökonomie Kongress: 30.6. bis 1.7.2017

Anlässlich des Tour-de-France-Starts 2017 findet eine Fachtagung an der IST-Hochschule für Management, Erkrather Straße 220, und des Arbeitskreises Sportökonomie zur ökonomischen Betrachtung der Sport- und Regionalentwicklung im Umfeld des Grand Départ 2017 statt. Thematisch an den Grand Départ angegliedert wird Fragen von Sport und Regionalentwicklung nachgegangen. Die Förderung von Sport führt auch zu monetären und nichtmonetären Erträgen in anderen Wirtschaftszweigen. Besonders das Gastgewerbe und der Tourismus profitieren von sportlichen Aktivitäten und Veranstaltungen. Sport kann dazu beitragen, die Attraktivität einer Region als Lebens-, Wirtschafts- und Sportraum zu entwickeln beziehungsweise zu prägen. Von daher ist es von Bedeutung, die Entwicklung des Sports und der Sportarten genau zu beobachten. Weitrere Informationen dazu unter: www.ist-hochschule.de

Ausführliche Informationen rund um den Grand Départ der Tour de France 2017 in Düsseldorf gibt es auf der Internetseite der Landeshauptstadt unter: www.duesseldorf.de/letour.html

(FM/VP)