Judo-Silber für Düsseldorf

Foto: imago

Die Düsseldorferin Nora Bannenberg hat bei den U23-Europameisterschaften im Judo einen großen Erfolg geschafft. Das Nachwuchstalent vom JC 71 Düsseldorf gewann in Budapest die Silbermedaille.

Dabei unterlag sie erst im Finale ihrer deutschen Kollegin Siena Ballhaus aus Großhadern nach zwei Wazaari-Wertungen. Für Nora Bannenberg war Silber aber trotzdem der bislang größte Erfolg ihrer Karriere. Vor fünf Jahren hatte die mittlerweile 22-Jährige bei der U18-EM Bronze geholt.

In Budapest hatte Bannenberg in der ersten Runde noch von einem Freilos profitiert. In Runde zwei besiegte sie eine Gegnerin aus der Ukraine durch eine Würgetechnik. Im Viertelfinale setzte sie sich nach etwas mehr als nur drei Minuten gegen eine ungarische Kontrahentin durch, ehe sie im Halbfinale die ehemalige U18-Europameisterin Bozkurt aus der Türkei per Wazaari-Wertung für Ko-soto-gake ausschaltete.

Teilen

Letzte Ergebnisse

2:1

3:2

3:0

0:1

1:0 (OT)

3:4 (OT)

3:0

3:0

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter